Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Clemens Tönnies: Schlachten und schweigen
International 3 Min. 19.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Clemens Tönnies: Schlachten und schweigen

Während von allen Seiten Kritik auf Clemens Tönnies einprasselt, schweigt der Fleischmagnat.

Clemens Tönnies: Schlachten und schweigen

Während von allen Seiten Kritik auf Clemens Tönnies einprasselt, schweigt der Fleischmagnat.
Foto: dpa
International 3 Min. 19.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Clemens Tönnies: Schlachten und schweigen

Clemens Tönnies ist der König der deutschen Fleischbranche – aber Corona verhagelt ihm das Geschäft.

Von LW-Korrespondentin Cornelie Barthelme (Berlin)

Es ist ziemlich leicht, Clemens Tönnies für einen knallharten Kapitalisten zu halten. Einen, der im Bedarfsfall über Leichen geht. Schließlich gehört ihm das größte Schlachthaus Deutschlands. Exakt: Es gehört ihm nur zur Hälfte. Das ist ein Problem für Tönnies, davon später; und bis vor ein paar Tagen war es vielleicht sein größtes. 

Dann flutete Covid-19 seine Fabrik zur Tötung und Verarbeitung von Schweinen im nordrhein-westfälischen Rheda-Wiedenbrück ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Welchen Technologien Corona zum Durchbruch verhilft
Der Lockdown hat unsere Lebens- und Arbeitsweise in rasanter Geschwindigkeit verändert. Einige neue Technologien dürften davon profitieren. Ein Gespräch mit Luxemburger Risikokapitalgebern über mögliche "Krisengewinner".
Mother trying to talk with doctor on laptop while watching two kids.Family in isolation covid-19