Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Chilenen stimmen für neue Verfassung
International 3 Min. 26.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Chilenen stimmen für neue Verfassung

Freude in Chile über den Ausgang des Referendums.

Chilenen stimmen für neue Verfassung

Freude in Chile über den Ausgang des Referendums.
Foto: AFP
International 3 Min. 26.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Chilenen stimmen für neue Verfassung

Ein neues Grundgesetz gehörte bei den Protesten im vergangenen Jahr zu den Kernforderungen der Chilenen. Jetzt soll eine verfassungsgebende Versammlung ein neues Regelwerk verfassen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Chilenen stimmen für neue Verfassung“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Chilenen stimmen für neue Verfassung“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Venezuela: Die verpuffte Revolution
Vor einem Jahr tauchte Juan Guaidó aus dem Nichts auf und versprach Maduros Sturz. Der Oppositionspolitiker blieb aber bisher seine Versprechen schuldig. Nun droht ihm gar die Abwahl als Parlamentspräsident.
- AFP PICTURES OF THE YEAR 2019 - 

People raise their hands during a mass opposition rally against President Nicolas Maduro in which Venezuela's National Assembly head Juan Guaido (out of frame) declared himself the country's "acting president", on the anniversary of a 1958 uprising that overthrew a military dictatorship, in Caracas on January 23, 2019. - "I swear to formally assume the national executive powers as acting president of Venezuela to end the usurpation, (install) a transitional government and hold free elections," said Guaido as thousands of supporters cheered. Moments earlier, the loyalist-dominated Supreme Court ordered a criminal investigation of the opposition-controlled legislature. (Photo by Federico PARRA / AFP)