Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bundestagswahl 2017: Wie geht es nach der Wahl weiter?
International 24.09.2017 Aus unserem online-Archiv

Bundestagswahl 2017: Wie geht es nach der Wahl weiter?

Spätestens 30 Tage nach der Abstimmung muss der deutsche Bundestag zusammenkommen.

Bundestagswahl 2017: Wie geht es nach der Wahl weiter?

Spätestens 30 Tage nach der Abstimmung muss der deutsche Bundestag zusammenkommen.
AFP
International 24.09.2017 Aus unserem online-Archiv

Bundestagswahl 2017: Wie geht es nach der Wahl weiter?

Liegt das Ergebnis vor, dann kommen erst die wichtigen Entscheidungen. Spätestens 30 Tage nach der Abstimmung muss der deutsche Bundestag zusammenkommen. Die Koalitionsverhandlungen können aber dauern.

(dpa) - Nach der deutschen Bundestagswahl geht es an die Bildung der neuen Regierung. Spätestens 30 Tage nach der Abstimmung muss der Bundestag erstmals zusammenkommen, das wäre der 24. Oktober. Bis dahin amtiert die bisherige Koalition.

Der Alterspräsident eröffnet die konstituierende Parlamentssitzung mit einer Rede. Dann wird unter anderem über den Bundestagspräsidenten abgestimmt.

Den Bundeskanzler wählen die Abgeordneten in einer späteren Sitzung, wenn die Koalitionsverhandlungen zwischen den Parteien abgeschlossen sind. 2013 trat Angela Merkel (CDU) erst in der vierten Bundestagssitzung am 17. Dezember ihre erneute Kanzlerschaft an - also fast drei Monate nach der Wahl.