Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Brückenschlag mit Hindernissen: Die Öresundbrücke wird 20
International 3 Min. 01.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Brückenschlag mit Hindernissen: Die Öresundbrücke wird 20

Schweden, Lernacken: Die Öresundbrücke, aufgenommen von der schwedischen Seite.

Brückenschlag mit Hindernissen: Die Öresundbrücke wird 20

Schweden, Lernacken: Die Öresundbrücke, aufgenommen von der schwedischen Seite.
Archivfoto: dpa
International 3 Min. 01.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Brückenschlag mit Hindernissen: Die Öresundbrücke wird 20

Es war das größte Infrastrukturprojekt der EU: Vor 20 Jahren wurde die Öresundbrücke eingeweiht. Doch in Corona-Zeiten kriselt es rund um das 16-Kilometer-Bauwerk.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Brückenschlag mit Hindernissen: Die Öresundbrücke wird 20“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schweden ging im Kampf gegen Covid-19 einen Sonderweg und hat nun weiterhin mit hohen Infektionszahlen zu kämpfen. Während andere skandinavische Länder ihre Grenzen öffnen, bleibt Schweden außen vor.
People gather in a restaurant on April 4, 2020 in Stockholm during the the new coronavirus COVID-19 pamdemic. (Photo by Jonathan NACKSTRAND / AFP)
Im Norden Europas herrscht dicke Luft. Wegen Schwedens Corona-Strategie wollen Anrainerstaaten ihre Grenzen zu dem Land nicht öffnen.
People enjoy warm and spring-like weather with high temperatures on April 22, 2020, in Stockholm. - Sweden has not imposed the extraordinary lockdown measures seen across Europe, instead urging people to take responsibility and follow official recommendations. Gatherings of more than 50 people have been barred along with visits to nursing homes. (Photo by Anders WIKLUND / TT NEWS AGENCY / AFP) / Sweden OUT
Der dänische Erfinder Peter Madsen ist wegen des Mordes an der schwedischen Journalistin Kim Wall auf seinem U-Boot zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
Die "Nautilus" liegt in einem  Industriegebiet an Land.