Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Britische Coronaleugner wollen Patienten von Intensivstation entführen
International 28.01.2021

Britische Coronaleugner wollen Patienten von Intensivstation entführen

Britische Coronaleugner wollen Patienten von Intensivstation entführen

Symbolfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d
International 28.01.2021

Britische Coronaleugner wollen Patienten von Intensivstation entführen

Tom RÜDELL
Tom RÜDELL
Der britische Coronaleugner Tobe Hayden Leigh wollte mit einer Gruppe Gleichgesinnter einen Patienten von einer Intensivstation "befreien". Jetzt wird er polizeilich gesucht.

Die Polizei in der britischen Grafschaft Kent fahndet nach Tope Hayden Leigh. Dem 45-Jährigen wird vorgeworfen, am vergangenen Donnerstag mit mehreren Personen in die Intensivstation eines Krankenhauses in Redhill, südlich von London, eingedrungen zu sein. Dort kam es zu hitzigen Diskussionen mit Ärzten und Pflegepersonal. Leigh, ein in England bekannter Leugner der Corona-Pandemie, verlangte, dass ein älterer Patient, der zu dem Zeitpunkt auf der Intensivstation behandelt wurde, umgehend entlassen werden sollte. 

Die Gruppe stellte ein Video des Vorfalls ins Internet. Darauf ist unter anderem zu sehen, dass nicht alle Teilnehmer der dreisten Aktion Masken tragen. Ein junger Arzt verweigert die Entlassung des Patienten, Leigh wirft ihm vor, die Angehörigen des Mannes über dessen Zustand zu belügen. Erst die alarmierte Polizei, die mehrere Platzverweise aussprach, konnte die Gruppe zum Gehen bewegen.  


An NHS COVID-19 sign is pictured outside a Covid-19 vaccination centre in Wembley, northwest London, on January 19, 2021. - Britain on January 18 extended its coronavirus vaccination campaign to people over the age of 70, as new, tougher restrictions for all arrivals to the country came into force. (Photo by JUSTIN TALLIS / AFP)
Großbritannien wird von Corona überrollt
Die neue, hochansteckende Covid-Variante hat die Pandemie auf der britischen Insel befeuert. Einzige Hoffnung ist die Impfkampagne.

Jetzt sucht die Polizei nach Leigh - „im Zusammenhang mit dem Vorfall und der verbalen Eskalation durch Beleidigungen und Bedrohungen gegenüber Klinikpersonal auf den sozialen Medien“, wie es heißt. Es sei „inakzeptabel“, wie das Klinikteam, das „unter extrem schwierigen Bedingungen versucht, schwerkranken Menschen zu helfen“, angegangen werde, so Polizeichef Kimball Edey. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Harter Corona-Alltag für Pfleger
Véronique ist Krankenpflegerin und erzählt über ihren Alltag. Seit nun acht Monaten ist vieles anders. Die Situation zehrt an den Kräften.
Lok , CHEM Esch , ITV  Krankenschwester Covid Station , Corona ,  Foto:Guy Jallay/Luxembzrger Wort