Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bombe entschärft: Flughafen London-City ist wieder offen

Bombe entschärft: Flughafen London-City ist wieder offen

AFP
International 13.02.2018

Bombe entschärft: Flughafen London-City ist wieder offen

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Nach der erfolgreichen Räumung einer Weltkriegsbombe in der Themse kann der Flughafen London-City den Betrieb wieder aufnehmen. Auch die Luxair-Flüge nach und von London finden wieder planmäßig statt.

(tom) - Am Montag hatte Londons kleinster Flughafen, der London-City Airport, für Schlagzeilen gesorgt: Eine Weltkriegsbombe war in unmittelbarer Nähe in der Themse gefunden worden - bis zur Räumung wurde der Flughafen komplett gesperrt. Auch Luxair-Flüge aus und nach London waren betroffen.

Am Dienstag meldet Luxair: Die Bombe ist geräumt, die Sperrung aufgehoben. Alle Flüge nach und von London-City finden planmäßig statt. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weltkriegsbombe: Flughafen London-City geschlossen
Wegen einer nicht explodierten Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Sonntag der Flughafen London-City geschlossen und alle Flüge gestrichen. Die Bombe war in der Themse gefunden worden. Luxair-Flüge steuern einen anderen Londoner Flughafen an.
(FILES) In this file photo taken on October 27, 2017 British Airways planes taxi on the runway at London City airport with the financial towers and office buildings of the City of London in the background.
London City Airport was closed on February 12, 2018 as military experts worked to remove a World War II bomb found in the neighbouring dock. The unexploded ordnance was discovered in King George V Dock, during planned works near the runway of London's most central airport.

 / AFP PHOTO / Daniel LEAL-OLIVAS