Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bolsonaro träumt von einem brasilianischen „Sturm aufs Kapitol“
International 4 Min. 18.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bolsonaro träumt von einem brasilianischen „Sturm aufs Kapitol“

Vor dem Präsidentenpalast von Brasília protestieren Menschen gegen die Corona-Politik von Präsident Jair Bolsonaro.

Bolsonaro träumt von einem brasilianischen „Sturm aufs Kapitol“

Vor dem Präsidentenpalast von Brasília protestieren Menschen gegen die Corona-Politik von Präsident Jair Bolsonaro.
Foto: AFP
International 4 Min. 18.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Bolsonaro träumt von einem brasilianischen „Sturm aufs Kapitol“

In Brasilien läuft gegen den Willen des Präsidenten endlich die Corona-Impfkampagne an. Auch dessen Reaktion auf den Sturm des US-Kapitols lässt bei der Opposition die Alarmglocken schrillen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Bolsonaro träumt von einem brasilianischen „Sturm aufs Kapitol“ “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Bolsonaro träumt von einem brasilianischen „Sturm aufs Kapitol“ “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach der Absage der Silvesterparty war die Verschiebung des Karnevals wegen Corona der nächste Schlag für Rio de Janeiro. Tausende Menschen leben vom Tourismus und vom Karneval.
ARCHIV - 05.03.2019, Brasilien, Rio de Janeiro: Eine Tänzerin aus der Sambaschule Uniao da Ilha Porta Dandara Ventapane tritt bei Karnevalsfeiern im Sambadrom auf.  (zu dpa-Korr «Rio ohne Karneval: «Das Traurigste ist, all die Leute arbeitslos zu sehen») Foto: O Globo/GDA via ZUMA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++