Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Blinder Passagier überlebt im Bug einer Cargolux-Boeing
International 23.01.2022
Von Johannesburg nach Amsterdam

Blinder Passagier überlebt im Bug einer Cargolux-Boeing

Archivfoto einer Boieng 747 in den Farben von Cargolux Italia.
Von Johannesburg nach Amsterdam

Blinder Passagier überlebt im Bug einer Cargolux-Boeing

Archivfoto einer Boieng 747 in den Farben von Cargolux Italia.
Foto: Serge Braun
International 23.01.2022
Von Johannesburg nach Amsterdam

Blinder Passagier überlebt im Bug einer Cargolux-Boeing

Roland ARENS
Roland ARENS
Ein Mann wurde nach einem mehrstündigen Flug aus Afrika lebend in einer Frachtmaschine entdeckt. Er hatte wohl außergewöhnliches Glück.

(rar) - Ein blinder Passagier wurde am Sonntagnachmittag im Bugfahrwerk einer Maschine entdeckt, die kurz zuvor auf dem Flughafen Amsterdam-Schiphol gelandet war. Nach Angaben der niederländischen Grenzschutzpolizei geht es dem Mann den Umständen entsprechend gut. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. 

Bei der Maschine handelt es sich nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters sowie mehrerer Nachrichtenseiten um eine Boeing 747 der Cargolux Italia. Sie war auf dem Weg von Johannesburg (Südafrika) nach Amsterdam und hatte eine Zwischenlandung in Nairobi (Kenia) durchgeführt. 


A Eurotunnel agent controls documents of a truck driver, on March 28, 2019 at the Coquelles Eurotunnel border post, a new border inspection post for customs and sanitary control built in anticipation of a no-deal brexit. - Under EU rules, animals, fresh food and agri-feed from Britain will be classified as being from a ìthird countryî post Brexit, with checks for disease, traceability, rules of origin and welfare mandatory on the French side. (Photo by Philippe HUGUEN / AFP)
Mit dem Lastwagen vom Findel zum Heathrow Airport
Kurz vor dem Brexit steigt die Anspannung. Noch fahren die Lastwagen ungehindert von Luxemburg nach London. Relativ ungehindert - denn auch jetzt schon sitzt den Fahrern so manche Angst im Nacken. Eine Reportage.

Noch ist ungeklärt, wie und wo der Mann sich Zugang zu dem Flugzeug verschafft haben konnte. Die Überlebenschancen bei einem mehrstündigen Flug in großer Höhe werden wegen des Sauerstoffmangels und der extremen Kälte als äußerst gering eingeschätzt. 

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters hat eine Cargolux-Sprecherin den Vorfall bestätigt, sie machte jedoch keine näheren Angaben zum Ablauf der Ereignisse. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf der deutschen A8 in Höhe des Pellinger Tunnels hat ein Fernfahrer am Mittwoch drei Flüchtlinge in seinem Auflieger entdeckt. Die Polizei ermittelt. Die drei sind mutmaßlich in Luxemburg zugestiegen.
Während seiner Reise nach Europa wurde Omer Ibrahim (28) in Libyen festgehalten und wäre um ein Haar im Mittelmeer ertrunken. Er erzählt, wie er zu "Mama Julie" in Petingen fand.
Flüchtling Ibrahim Omer der seit zwei Monaten bei Petinger Einwohner wohnt - Pétange -  - 28/10/2019 - photo: claude piscitelli
Kurz vor dem Brexit steigt die Anspannung. Noch fahren die Lastwagen ungehindert von Luxemburg nach London. Relativ ungehindert - denn auch jetzt schon sitzt den Fahrern so manche Angst im Nacken. Eine Reportage.
A Eurotunnel agent controls documents of a truck driver, on March 28, 2019 at the Coquelles Eurotunnel border post, a new border inspection post for customs and sanitary control built in anticipation of a no-deal brexit. - Under EU rules, animals, fresh food and agri-feed from Britain will be classified as being from a ìthird countryî post Brexit, with checks for disease, traceability, rules of origin and welfare mandatory on the French side. (Photo by Philippe HUGUEN / AFP)