Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bettel telefoniert mit Selenskyj
International 08.03.2022
Krieg in der Ukraine

Bettel telefoniert mit Selenskyj

Krieg in der Ukraine

Bettel telefoniert mit Selenskyj

Fotos: Gerry Huberty / AFP
International 08.03.2022
Krieg in der Ukraine

Bettel telefoniert mit Selenskyj

Tom RÜDELL
Tom RÜDELL
Der Luxemburger Premier sicherte dem ukrainischen Präsidenten weitere Unterstützung zu. Selenskyj lobte Luxemburgs Haltung.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat sich auf Twitter am Dienstagmorgen für ein Telefonat mit dem Luxemburger Premier Xavier Bettel bedankt. 

„Die Größe eines Landes erweist sich an seinen Taten“, schreibt Selenskyj. Er habe Bettel die humanitäre Lage in der Ukraine beschrieben und sich für 250 Millionen Euro finanzieller Hilfe, die Luxemburger Haltung in Sachen Sanktionen gegen Russland und die Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge  bedankt. Man habe aber auch über die nächsten Schritte diskutiert, die zu einem EU-Beitritt der Ukraine notwendig sind. 

Auf dem Twitter-Account Bettels findet sich die Bestätigung für das Telefonat. 

Er habe Selenskyj versichert, dass Flüchtlinge in Luxemburg willkommen seien und man an der Seite der Ukraine stehe, um den Angriffskrieg zu beenden, so der Premier. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema