Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Belgien: 12-Jährige stirbt an Covid-19
International 31.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Belgien: 12-Jährige stirbt an Covid-19

Belgien: 12-Jährige stirbt an Covid-19

Foto: Europa Press Reportajes/Europa P
International 31.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Belgien: 12-Jährige stirbt an Covid-19

Nach dreitägigem Fieber habe sich der Zustand der 12-Jährigen erheblich verschlechtert, so der Virologe Steven Van Gucht. Ihr Tod wurde am Dienstag bei einer Pressekonferenz mitgeteilt.

(SC) - Auch in Belgien breiten sich das Corona-Virus weiter aus. Insgesamt sind seit dem Ausbruch von Covid-19 705 Personen verstorben, 98 Todesfälle wurden alleine in den vergangenen 24 Stunden gezählt.

Unter den Toten: Ein 12-jähriges Mädchen. Sie ist damit das jüngste bestätigte Todesopfer des Corona-Virus in Europa. Todesfälle unter so jungen Patienten seien "sehr selten" aber auch sehr emotional, erklärte der Virologe Emmanuel André in einer Pressekonferenz, die täglich von den belgischen Gesundheitsbehörden gehalten wird. Der Gesundheitszustand der positiv getesteten Jugendlichen habe sich nach drei Tagen Fieber erheblich verschlechtert, so der Virologe Steven Van Gucht. "Wir wissen nicht, warum die Krankheit in verschiedenen Fällen so schlimm verläuft. Das muss von Fall zu Fall untersucht werden."


28.03.2020, Portugal, Cascais: Mitarbeiter der Stadt desinfizieren Straßen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Foto: Pedro Fiuza/ZUMA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
14-Jähriger Portugiese ist Europas jüngster Corona-Toter
Ein 14-jähriger Portugiese ist am Sonntag an den Folgen einer Covid-19-Infizierung gestorben.

Am stärksten vom Virus betroffen ist derzeit die flämische Region. Dort sind mit 467 neuen Fällen rund 53 Prozent aller Neuansteckungen in Belgien über die letzten 24 Stunden gezählt worden. In der Wallonie waren es über den gleichen Zeitraum 203 Fälle (23 Prozent). Insgesamt wurden in Belgien bisher 12.775 Fälle registriert.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Gesundheitssystem wird krisenbedingt neu organisiert - was das für Patienten, Ärzte und sämtliche Gesundheitsberufe bedeutet, erklärten am Montag Gesundheitsministerin Paulette Lenert und der neue nationale Koordinator Dr. Alain Schmit.
Lokales, CHEM, Centre François Baclesse, Krankenhaus, Urgences, Notaufnahme, Coronavirus, Covid-19, Centre Hospitalier Emile Mayrisch, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort