Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Belarus: Recht auf Freiheit
Leitartikel International 2 Min. 18.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Belarus: Recht auf Freiheit

Ob die Belarussen sich ihre Freiheit erkämpfen können, hängt vor allem von der Haltung Russlands ab.

Belarus: Recht auf Freiheit

Ob die Belarussen sich ihre Freiheit erkämpfen können, hängt vor allem von der Haltung Russlands ab.
Foto: AFP
Leitartikel International 2 Min. 18.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Belarus: Recht auf Freiheit

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
In ganz Belarus gehen die Menschen auf die Straßen und demonstrieren gegen Alexander Lukaschenko. Ob sie den Machtkampf gewinnen, ist nicht sicher. Deshalb müssen die EU-Staats- und Regierungschefs am Mittwoch beim Sondergipfel Farbe bekennen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Belarus: Recht auf Freiheit“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Seit rund einer Woche sorgen Proteste nach der Wahl in Belarus international für Schlagzeilen. Auch in Luxemburg soll diese Woche mehrmals gegen Staatschef Lukaschenko demonstriert werden.
Offenbar gelingt es Alexander Lukaschenkos Sicherheitsapparat die Protestwelle in Belarus zu unterdrücken. Aber mit Repressalien, die an die Stalinzeit erinnern.
TOPSHOT - Demonstrators with a placard with an image of Belarus' President Alexander Lukashenko protest against the results of Belarusian presidential election outside the Belarusian embassy in Moscow on August 12, 2020. (Photo by Dimitar DILKOFF / AFP)