Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bei den Demokraten zeichnet sich ein Kompromiss ab
International 3 Min. 27.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Ringen um Reformpaket in den USA

Bei den Demokraten zeichnet sich ein Kompromiss ab

Führende Demokraten um die Senatoren Elizabeth Warren (von l. nach r.), Ron Wyden und Angus King stellen die Pläne für eine Mindestbesteuerung von Unternehmen vor.
Ringen um Reformpaket in den USA

Bei den Demokraten zeichnet sich ein Kompromiss ab

Führende Demokraten um die Senatoren Elizabeth Warren (von l. nach r.), Ron Wyden und Angus King stellen die Pläne für eine Mindestbesteuerung von Unternehmen vor.
Foto: AFP
International 3 Min. 27.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Ringen um Reformpaket in den USA

Bei den Demokraten zeichnet sich ein Kompromiss ab

Die Demokraten wollen Joe Bidens Reformagenda mit einer neuen Steuer für Milliardäre und einer Mindeststeuer für Unternehmen bezahlen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Bei den Demokraten zeichnet sich ein Kompromiss ab“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Bei den Demokraten zeichnet sich ein Kompromiss ab“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Beistand bei chinesischer Invasion
Vor laufenden Kameras verspricht der US-Präsident, Taiwan im Kriegsfall beizustehen. Peking ist darüber "not amused".
Die US-Regierung habe eine „Verpflichtung“, die demokratische Inselrepublik Taiwan im Falle eines Angriffs durch China zu verteidigen, sagte US-Präsident Joe Biden dem TV-Sender CNN.
Abstimmung über Infrastrukturgesetz in den USA
Am Donnerstag soll das US-Repräsentantenhaus über Joe Bidens Infrastrukturgesetz abstimmen. Das Vorhaben droht zu scheitern.
WASHINGTON, DC - SEPTEMBER 28: A view of the U.S. Capitol on Tuesday evening September 28, 2021 in Washington, DC. Congress continues to work on a continuing resolution to avert a government shutdown before a Friday deadline, a $1 trillion infrastructure bill, and a $3.5 trillion social safety net and spending package.  Drew Angerer/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Analyse zu den Vereinten Nationen
Angesichts vieler globaler Krisen müsste die UNO eine stärkere Rolle spielen. Doch die Großmächte wollen das nicht - sie verfolgen eigene Interessen.
A man walks past the United Nations Headquarters during the 76th Session of the UN General Assembly on September 21, 2021 in New York City. (Photo by Angela Weiss / AFP)