Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Athen: Immer weniger Migranten kommen aus der Türkei
International 27.03.2016 Aus unserem online-Archiv

Athen: Immer weniger Migranten kommen aus der Türkei

Im Elendslager von Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze befinden sich etwa 11 500 Menschen.

Athen: Immer weniger Migranten kommen aus der Türkei

Im Elendslager von Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze befinden sich etwa 11 500 Menschen.
REUTERS
International 27.03.2016 Aus unserem online-Archiv

Athen: Immer weniger Migranten kommen aus der Türkei

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Der Zustrom von Migranten und Flüchtlingen aus der Türkei nach Griechenland nimmt weiter deutlich ab.

(dpa) - Der Zustrom von Migranten und Flüchtlingen aus der Türkei nach Griechenland nimmt weiter deutlich ab. Binnen 24 Stunden hätten nur 73 Menschen von der türkischen Küste aus zu den griechischen Ostägäis-Inseln übergesetzt, teilte der griechische Flüchtlingskrisenstab am Sonntag mit. In der 24 Stunden davor seien 78 Menschen angekommen. Der Krisenstab schätzte die Gesamtzahl der Migranten, die sich in Griechenland aufhalten, auf gut 50 200.

Im Elendslager von Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze befinden sich nach Angaben des Krisenstabes noch immer etwa 11 500 Menschen. Rund 600 Menschen hätten Idomeni in den vergangenen zwei Tagen verlassen und seien in andere organisierte Lager im Landesinneren gebracht worden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema