Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ankunft von Greta Thunberg in New York verzögert sich
International 26.08.2019 Aus unserem online-Archiv

Ankunft von Greta Thunberg in New York verzögert sich

Greta Thunberg (L) und Skipper Boris Herrmann beim Start der Überquerung.

Ankunft von Greta Thunberg in New York verzögert sich

Greta Thunberg (L) und Skipper Boris Herrmann beim Start der Überquerung.
AFP
International 26.08.2019 Aus unserem online-Archiv

Ankunft von Greta Thunberg in New York verzögert sich

Mit kräftigem Tempo nähert sich die Klimaaktivistin ihrem Reiseziel New York. Doch auf der Rennjacht wird damit gerechnet, dass der Wind stark abnehmen wird.

Swedish youth climate activist Greta Thunberg smiles during a meeting with Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) representatives after the launch of a special IPCC report on climate change and land on August 8, 2019 in Geneva. - Humanity faces increasingly painful trade-offs between food security and rising temperatures within decades unless it curbs emissions and stops unsustainable farming and deforestation, a landmark climate assessment said the IPCC. Negotiators from 195 countries on August 8, 2019 finalised the most comprehensive scientific assessment yet of how the land we live off affects climate change, after marathon talks in Geneva. (Photo by FABRICE COFFRINI / AFP)
Greta Thunberg will keine Zeit mit Trump verschwenden
Stattdessen will sie bei ihrer Reise versuchen, die Bevölkerung zu überzeugen und so mehr Druck auf den US-Präsidenten zu machen.

(dpa) - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg muss während ihrer Segelreise über den Atlantik noch etwas länger auf See ausharren als von ihr erwartet. Derzeit sieht es nach einer Ankunft in New York am Mittwochabend oder erst Donnerstagmorgen (Ortszeit) aus. Zuvor hatte Thunberg getwittert, kräftiger Wind treibe die Rennjacht „Malizia“ stark voran, weshalb sie und ihre Mitreisenden zunächst davon ausgingen, bereits am Dienstagnachmittag oder -abend im Hafen North Cove Marina in Manhattan anzukommen.

Mittlerweile erwartet das Team auf der „Malizia“ jedoch erheblich abnehmende Winde. Hinzu kommen drei weitere Faktoren: Zum einen muss die Rennjacht in New York noch den Hudson River bis zum Hafen hochfahren, was etwa zwei Stunden dauern dürfte. 


Swedish climate activist Greta Thunberg poses for a photograph during an inteview with AFP onboard the Malizia II sailing yacht at the Mayflower Marina in Plymouth, southwest England, on August 13, 2019 ahead of her journey across the Atlantic to New York where she will attend the UN Climate Action Summit next month. - A year after her school strike made her a figurehead for climate activists, Greta Thunberg believes her uncompromising message about global warming is getting through -- even if action remains thin on the ground. The 16-year-old Swede, who sets sail for New York this week to take her message to the United States, has been a target for abuse but sees that as proof she is having an effect. (Photo by Ben STANSALL / AFP)
Greta Thunberg bricht zu großer Segelreise über den Atlantik auf
Leinen los für die große Überfahrt: Läuft alles nach Plan, macht sich Greta Thunberg am Mittwoch auf den Weg über den Atlantik - mit einem Segelschiff.

Zum anderen hat das Boot einen Tiefgang von knapp fünf Metern, weshalb es nur zwei Stunden vor und zwei Stunden nach Hochwasser einfahren kann. Außerdem hat der US-Zoll nachts ab 22.00 Uhr geschlossen.

Laut der Live-Ortung der Rennjacht war die „Malizia“ am Montagnachmittag nur noch weniger als 800 Kilometer Luftlinie vom Zielort entfernt.

Raue See

In einem am Sonntag auf Twitter veröffentlichten Video sagte Thunberg, die Rennjacht komme derzeit mit einem hohen Tempo von 20 bis 25 Knoten voran. Die Bedingungen auf See seien ziemlich rau, die Wellen hoch. Das Team Malizia um den norddeutschen Segelprofi Boris Herrmann schrieb dazu auf Instagram: „Sturm bedeutet Tempo.“

Herrmann und sein Co-Skipper Pierre Casiraghi bringen Thunberg, ihren Vater Svante und einen Filmemacher auf der „Malizia“ nach New York. Thunberg will dort im September unter anderem am UN-Klimagipfel und an mehreren Klimaprotesten teilnehmen. Sie will außerdem im Dezember bei der Weltklimakonferenz in Chile dabei sein.


ARCHIV - 19.07.2019, Berlin: Tausende Schüler nehmen zusammen mit der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg an der Fridays for Future Demonstration teil. Am 20. August 2018 hat sich die schwedische Schülerin Greta Thunberg vor den Reichstag in Stockholm gesetzt, um für das Klima zu protestieren. Aus dem stillen Schulstreik einer damals 15-Jährigen ist längst eine internationale Klimaschutzbewegung mit Abertausenden Anhängern in aller Welt geworden. Foto: Paul Zinken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die Generationenfrage
Greta Thunberg polarisiert. Sie ist Lichtgestalt und Hassfigur.

Die „Malizia“ war am 14. August im südenglischen Plymouth in See gestochen. Geplant war, dass die Reise etwa zwei Wochen dauert. Thunberg vermeidet Flugreisen, weil dabei viele klimaschädliche Treibhausgase freigesetzt werden. Sie übersteht den teils heftigen Wellengang auf offener See bislang gut, wie regelmäßige Botschaften von ihr auf Twitter, Instagram und Facebook zeigten. Casiraghi sagte zuletzt: „Greta hält sich wirklich gut.“    


Lesen Sie mehr zu diesem Thema