Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Angespanntes Verhältnis zu Nachbarn: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart
International 31.05.2016

Angespanntes Verhältnis zu Nachbarn: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart

Nordkoreas Führer Kim Jong-Un hat offenbar wieder eine Rakete an den Start geschickt.

Angespanntes Verhältnis zu Nachbarn: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart

Nordkoreas Führer Kim Jong-Un hat offenbar wieder eine Rakete an den Start geschickt.
Foto: AFP
International 31.05.2016

Angespanntes Verhältnis zu Nachbarn: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Nordkoreas Militär ist der neuerliche Test einer Rakete nach Angaben Südkoreas offenbar misslungen.

(dpa) - Nordkoreas Militär ist der neuerliche Test einer Rakete nach Angaben Südkoreas offenbar misslungen. Nordkorea habe am Dienstag an der Ostküste eine Rakete abgefeuert, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Seoul mit. Man gehe davon aus, dass der Start missglückt sei. Um was für eine Rakete es sich handelte, war zunächst unklar.

Im April waren nach Angaben Südkoreas drei Tests von nordkoreanischen Mittelstreckenraketen gescheitert. Die Lage in der Region ist seit einem Atomtest Nordkoreas im Januar und dem umstrittenen Start einer Weltraumrakete sehr gespannt. Der UN-Sicherheitsrat hatte die Sanktionen gegen Nordkorea im März verschärft.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Provokation: Nordkorea testet Interkontinentalrakete
Der Streit um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm ist einer der gefährlichsten Konflikte weltweit. Jetzt demonstriert die Diktatur militärische Stärke und startet eine Interkontinentalrakete. Die Schockwellen dürften auch den G20-Gipfel in Hamburg erreichen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.