Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ambitionierter Zeitplan für Nachfolge Ginsburgs
International 2 Min. 21.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Ambitionierter Zeitplan für Nachfolge Ginsburgs

Nach dem Tod von Ruth Bader Ginsburg versammelten sich Demonstranten zu einer Mahnwache vor dem Supreme Court. Die Nachfolgedebatte spaltet das Land.

Ambitionierter Zeitplan für Nachfolge Ginsburgs

Nach dem Tod von Ruth Bader Ginsburg versammelten sich Demonstranten zu einer Mahnwache vor dem Supreme Court. Die Nachfolgedebatte spaltet das Land.
AFP
International 2 Min. 21.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Ambitionierter Zeitplan für Nachfolge Ginsburgs

Donald Trump will seine Kandidatin für die Nachfolge Ruth Bader Ginsburgs am obersten Gericht der USA nicht vor Freitag benennen. Der Zeitplan für eine Bestätigung im Senat vor den Wahlen ist ambitioniert. Und voller Fallstricke.

Von LW-Korrespondent Thomas Spang (Washington)

Die T-Shirts mit dem neuen Slogan des Präsidenten sind schon gedruckt. „Fill the seat“ steht darauf gedruckt, was die Anhänger Trumps bei einer Kundgebung in Fayetteville im US-Bundesstaat North Carolina nur einen Tag nach dem Tod der 87-jährigen Rechtsstaats-Ikone Ruth Bader Ginsburg skandierten: „Besetzt den Stuhl“. Wer darauf Platz nehmen soll, will der Amtsinhaber bis Ende der Woche entscheiden. 

Ursprünglich war erwartet worden, dass Trump bereits heute die erzkonservative Bundesrichterin Amy Coney Barrett nominieren würde ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema