Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Am 7. Februar 1992 wurde der Maastrichter Vertrag unterzeichnet: 25 Jahre halbwegs politische Union
Jacques Poos und Kean-Claude Juncker unterschrieben den Vertrag im Namen Luxemburgs.

Am 7. Februar 1992 wurde der Maastrichter Vertrag unterzeichnet: 25 Jahre halbwegs politische Union

Foto: EC
Jacques Poos und Kean-Claude Juncker unterschrieben den Vertrag im Namen Luxemburgs.
International 5 Min. 07.02.2017

Am 7. Februar 1992 wurde der Maastrichter Vertrag unterzeichnet: 25 Jahre halbwegs politische Union

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Was wird in Brüssel entschieden und was ist eine nationale Angelegenheit? Wie viel Macht soll die Kommission haben? Ein Rückblick und ein Kommentar zu einem der wichtigsten europäischen Verträge.

(dv) - Es wirkt so, als wolle die Geschichte Europa einen bösen Streich spielen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leitartikel: Optimismus in der Krise
Die Europäische Union feiert ihren 60. Geburtstag während sie sich in der wohl symbolträchtigsten Krise ihrer Geschichte befindet. Ein Blick in die Geschichte läßt Fehlentwicklungen aber auch Gründe für Hoffnung erkennen.
Juncker-Vorschlag: „Orbit“ für die EU
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat zu einer Änderung der europäischen Verträge aufgerufen: „Ich denke nicht, dass wir an den Regeln festhalten können, die wir derzeit haben“
European Commission president Jean-Claude Juncker speaks during a summit marking the 25th anniversary of the Maastricht Treaty in Maastricht on December 9, 2016. / AFP PHOTO / ANP / Marcel van Hoorn / Netherlands OUT
Eurobarometer-Studie: Luxemburger lieben Europa
Dass Europa in Luxemburg einen hohen Stellenwert habe, beteuern Politiker aus dem Großherzogtum immer wieder gerne. Nun gibt ihnen eine Studie recht. Keine andere Nation steht so hinter der EU wie die luxemburgische.
"Ich fühle mich als Europäer": Dieser Aussage stimmten 90 Prozent aller Befragten aus Luxemburg zu.