Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Albert II. übergibt belgischen Thron an Kronprinz Philippe
International 1 03.07.2013 Aus unserem online-Archiv

Albert II. übergibt belgischen Thron an Kronprinz Philippe

Nach 20 Jahren auf dem Thron dankt der alte und gesundheitlich angeschlagene König ab.

Albert II. übergibt belgischen Thron an Kronprinz Philippe

Nach 20 Jahren auf dem Thron dankt der alte und gesundheitlich angeschlagene König ab.
Foto: AFP
International 1 03.07.2013 Aus unserem online-Archiv

Albert II. übergibt belgischen Thron an Kronprinz Philippe

Der belgische König Albert II. dankt zum 21. Juli ab und übergibt die Amtsgeschäfte an seinen Sohn, Kronprinz Philippe.

(vb) - Der belgische König Albert II. dankt zum 21. Juli ab und übergibt die Amtsgeschäfte an seinen Sohn, Kronprinz Philippe.

"Bei ihm ist das Schicksal des Landes gut aufgehoben", sagte er in einer kurzen Fernsehansprache an das Volk. Der 79-jährige König sagte, er sei stolz, dass er "einen großen Teil seines Lebens in den Dienst des Landes und seiner Menschen gestellt habe." Er legt seine Amtsgeschäfte zum 21. Juli nieder, dem belgischen Nationalfeiertag.

Als Grund nannte der 79-Jährige seinen allgemeinen Zustand. „Mein Alter und meine Gesundheit erlauben mir nicht mehr, meine Funktion so auszuüben wie ich es möchte.“ Sein Nachfolger werde sein Sohn, Kronprinz Philippe (53). Der König sagte zum Abschluss seiner Erklärung:„ Es lebe Belgien. Vive la Belgique.“

Albert II. gilt nach zwanzig Jahren auf dem Thron als amtsmüde, Spekulationen über einen Rückzug kursieren bereits seit längerer Zeit in Belgien. Thronfolger ist der älteste Sohn von Albert und seiner Frau Paola, der 53-jährige Prinz Philippe.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema