Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Äthiopiens Ruf bröckelt: Verschleppt, gefoltert, hingerichtet
International 2 Min. 29.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Äthiopiens Ruf bröckelt: Verschleppt, gefoltert, hingerichtet

Einst als Vorzeigestaat Afrikas gefeiert, gerät Äthiopien immer stärker in den Fokus internationaler Kritik.

Äthiopiens Ruf bröckelt: Verschleppt, gefoltert, hingerichtet

Einst als Vorzeigestaat Afrikas gefeiert, gerät Äthiopien immer stärker in den Fokus internationaler Kritik.
Foto: LW-Archiv
International 2 Min. 29.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Äthiopiens Ruf bröckelt: Verschleppt, gefoltert, hingerichtet

Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen Äthiopiens Sicherheitskräfte. Dabei galt das Land des amtierenden Friedensnobelpreisträgers, Ministerpräsident Abiy Ahmed, als Hoffnungsträger.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Äthiopiens Ruf bröckelt: Verschleppt, gefoltert, hingerichtet“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Äthiopiens Ruf bröckelt: Verschleppt, gefoltert, hingerichtet“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Meldung kam nicht nur für Afrika-Korrespondenten als ein Schock. Afrika bricht auseinander, wollen Wissenschaftler herausgefunden haben: Der Kontinent werde eindeutig in zwei Teile zerlegt.
Im April trat im Südwesten Kenias ein tiefer, kilometerlanger Erdriss auf.