Wählen Sie Ihre Nachrichten​

400 Flüchtlinge aus Griechenland erwartet
International 03.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Türkischer Innenminister

400 Flüchtlinge aus Griechenland erwartet

Flüchtlinge und Migranten protestieren in Lesbos gegen ihre drohende Abschiebung
Türkischer Innenminister

400 Flüchtlinge aus Griechenland erwartet

Flüchtlinge und Migranten protestieren in Lesbos gegen ihre drohende Abschiebung
Foto: AFP / Louisa Gouliamaki
International 03.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Türkischer Innenminister

400 Flüchtlinge aus Griechenland erwartet

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Die türkische Regierung erwartet am Montag rund 400 Flüchtlinge und Migranten, die im Zuge des Flüchtlingspaktes von Griechenland in die Türkei zurückgebracht werden.

(dpa) - Die türkische Regierung erwartet am Montag rund 400 Flüchtlinge und Migranten, die im Zuge des Flüchtlingspaktes von Griechenland in die Türkei zurückgebracht werden. Innenminister Efkan Ala sagte am Sonntag im Bezirk Bodrum vor Journalisten, die Zahl könne jedoch noch steigen. Die Flüchtlinge würden zunächst in Aufnahmezentren verschiedener Bezirke untergebracht.

Syrer würden im Anschluss im Land verteilt und etwa in eines der Flüchtlingslager im Süden der Türkei gebracht, sagte Ala. Flüchtlinge anderer Nationalitäten wie etwa Afghanen oder Pakistaner würden in ihre Länder abgeschoben.