Wählen Sie Ihre Nachrichten​

40 Jahre nach dem Massaker in Soweto: Die Versöhnung lässt auf sich warten
International 3 Min. 16.06.2016
Exklusiv für Abonnenten

40 Jahre nach dem Massaker in Soweto: Die Versöhnung lässt auf sich warten

Ein Kamerad trägt den Leichnam von Hector Pieterson. Der 13-Jährige starb am 16 Juni 1976 im Kugelhagel der Polizei. Das Bild des Fotografen Sam Nzima ging um die ganze Welt.

40 Jahre nach dem Massaker in Soweto: Die Versöhnung lässt auf sich warten

Ein Kamerad trägt den Leichnam von Hector Pieterson. Der 13-Jährige starb am 16 Juni 1976 im Kugelhagel der Polizei. Das Bild des Fotografen Sam Nzima ging um die ganze Welt.
Sam Nzima
International 3 Min. 16.06.2016
Exklusiv für Abonnenten

40 Jahre nach dem Massaker in Soweto: Die Versöhnung lässt auf sich warten

Pierre LEYERS
Pierre LEYERS
Zum vierzigsten Mal gedenkt Südafrika der Generation von 1976, die sich gegen das Apartheid-Regime auflehnte - und mit ihrem Leben bezahlte. Viele Wunden von damals sind immer noch nicht verheilt, stellt LW-Korrespondent Markus Schönherr fest.

Von Markus Schönherr (Kapstadt)

Schauplatz Soweto am 16 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.