Wählen Sie Ihre Nachrichten​

30 Jahre Mauerfall: "Es war so unvorstellbar"
International 7 Min. 04.11.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

30 Jahre Mauerfall: "Es war so unvorstellbar"

Zeitzeuge Alexander Jolivet blickt im Interview zurück auf die Jahre der Wendezeit.

30 Jahre Mauerfall: "Es war so unvorstellbar"

Zeitzeuge Alexander Jolivet blickt im Interview zurück auf die Jahre der Wendezeit.
Foto: Anouk Antony
International 7 Min. 04.11.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

30 Jahre Mauerfall: "Es war so unvorstellbar"

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Alexander Jolivet (47) war 17 Jahre alt und lebte in Ost-Berlin, als im November 1989 die Mauer fiel. Seit elf Jahren wohnt er nun in Mersch. Im Interview erinnert er sich an eine aufregende Zeit.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „30 Jahre Mauerfall: "Es war so unvorstellbar"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Bild-Reporter Peter Brinkmann blickt zurück auf die legendäre Pressekonferenz, in der der DDR-Funktionär Günter Schabowski durch einen Versprecher eine Lawine ins Rollen bringt - die am Ende niemand mehr aufhalten kann.