Wählen Sie Ihre Nachrichten​

100 Tage Bolsonaro: Pleiten, Pannen, Peinlichkeiten
International 4 Min. 09.04.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

100 Tage Bolsonaro: Pleiten, Pannen, Peinlichkeiten

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist erst seit 100 Tagen im Amt – begleitet von zahlreichen Ausrutschern.

100 Tage Bolsonaro: Pleiten, Pannen, Peinlichkeiten

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist erst seit 100 Tagen im Amt – begleitet von zahlreichen Ausrutschern.
Foto: AFP
International 4 Min. 09.04.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

100 Tage Bolsonaro: Pleiten, Pannen, Peinlichkeiten

Seit 1. Januar ist der rechtspopulistische Präsident Brasiliens, Jair Bolsonaro, nun im Amt. Konkrete Erfolge hat er aber nicht vorzuweisen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „100 Tage Bolsonaro: Pleiten, Pannen, Peinlichkeiten“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „100 Tage Bolsonaro: Pleiten, Pannen, Peinlichkeiten“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bolsonaro will neues Waffenrecht für Brasilien
Der künftige brasilianische Präsident Jair Bolsonaro will sein Wahlversprechen halten und den Waffenbesitz in Brasilien legalisieren. Aber auch andere, grundlegende Veränderungen sollen im größten Land Lateinamerikas folgen.
(FILES) In this file photo taken on October 11, 2018 Brazil's right-wing presidential candidate for the Social Liberal Party (PSL) Jair Bolsonaro gestures during a press conference in Rio de Janeiro, Brazil. - Jair Bolsonaro, Brazil's new president from next January 01, 2019, persuaded voters in Latin America's biggest country to elevate him to leader on extreme-right vows to restore security that eclipsed his record of racism, misogyny and homophobia. The 63-year-old former paratrooper and veteran lawmaker is openly nostalgic for the 1964-1985 military dictatorship that imposed calm in the streets. (Photo by Mauro Pimentel / AFP)