Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dossier

U.S. President Donald Trump waves after announcing his decision on withdraw the United States from the Paris Climate Agreement in the  the White House in Washington, U.S., June 1, 2017.   REUTERS/Joshua Roberts

1. Juni 2017: Trumps Klimaausstieg

DOSSIER: Der amerikanische Präsident hat sein Wahlkampfdrohung wahr gemacht: Die USA steigen aus dem Klimaabkommen von Paris aus. Die politischen Konsequenzen sind kaum absehbar.
Umweltministerin Carole Dieschbourg: "70 Prozent der US-Amerikaner befürworten den Klimaschutz."

Luxemburger Reaktionen zum Klimaausstieg der USA: "Ein großer Fehler"

Umweltministerin Carole Dieschbourg: "70 Prozent der US-Amerikaner befürworten den Klimaschutz."
Luxemburgs Politiker reagieren empört auf Donald Trumps jüngste Ankündigung. Umweltministerin Carole Dieschbourg schließt neue Verhandlungen aus und stellt eine Verschiebung des Kräfteverhältnisses fest.
"Nach und nach halten wir die Versprechen ein, die ich dem amerikanischen Volk während meines Wahlkampfes für die Präsidentschaft gegeben habe."

Rede im Rosengarten: US-Präsident Trump: Ich sorge mich sehr um die Umwelt

"Nach und nach halten wir die Versprechen ein, die ich dem amerikanischen Volk während meines Wahlkampfes für die Präsidentschaft gegeben habe."
In seiner Begründung für den Rückzug aus dem Vertrag nahm US-Präsident Donald Trump das Wort Klimawandel kein einziges Mal in den Mund. Das "Luxemburger Wort" dokumentiert die Rede in Auszügen.
Pour Elon Musk, la décision du président Trump n'est «pas bonne pour l'Amérique ou pour le monde».

Après l'annonce de Trump: Les grands patrons expriment leur déception

Pour Elon Musk, la décision du président Trump n'est «pas bonne pour l'Amérique ou pour le monde».
De l'industrie pétrolière à l'automobile, plusieurs multinationales américaines ont exprimé leur déception après le retrait des Etats-Unis de l'accord de Paris et leur détermination à poursuivre leurs efforts pour réduire les émissions de CO2.
Donald Trump will neu verhandeln, Emmanuel Macron und Angela Merkel nicht.

Nach Trumps Rückzug aus dem Pariser Abkommen: Europa sagt: Deal ist Deal

Donald Trump will neu verhandeln, Emmanuel Macron und Angela Merkel nicht.
Deutschland, Frankreich und Italien haben eine von Donald Trump ins Gespräch gebrachte Neuverhandlung des Pariser Klimaschutzabkommens klar abgelehnt. "Unumkehrbar" sei die in Paris erzeugte Dynamik.
Demonstranten am Donnerstag vor dem Weißen Haus in Washington

Internationale Presse: Ausgestreckter Mittelfinger

Demonstranten am Donnerstag vor dem Weißen Haus in Washington
Die Absage von US-Präsident Donald Trump an das Pariser Klimaschutzabkommen ist ein zentrales Kommentarthema der deutschen und internationalen Medien.
(FILES) This file photo taken on February 22, 2004 shows the coastline of Funafuti, an atoll of Tuvalu. 
President of the Assembly of French Polynesia Marcel Tuihani expressed his 'stupefaction' after US President Donald Trump's decision to withdraw from the Paris climate accord. In Tuvalu, part of the cultivatable lands, were submerged by seawater and most of the soils are no longer fertile.  / AFP PHOTO / TORSTEN BLACKWOOD

Weltweites Entsetzen über Trump-Entscheidung: "Globaler Rückschlag"

(FILES) This file photo taken on February 22, 2004 shows the coastline of Funafuti, an atoll of Tuvalu. 
President of the Assembly of French Polynesia Marcel Tuihani expressed his 'stupefaction' after US President Donald Trump's decision to withdraw from the Paris climate accord. In Tuvalu, part of the cultivatable lands, were submerged by seawater and most of the soils are no longer fertile.  / AFP PHOTO / TORSTEN BLACKWOOD
Donald Trump kehrt dem Klimaabkommen von Paris den Rücken, das internationale Echo ist verheerend. Der US-Präsident will einen neuen Deal - Europa macht Ernst und winkt ab. China ist entsetzt und will gemeinsam mit der EU und Indien an einem Strang ziehen.
NEW YORK, NY - JUNE 1: As directed by New York Governor Andrew Cuomo in response to President Donald Trump's decision to pull the United States out of the Paris Climate Accord, One World Trade Center is illuminated with green light, June 1, 2017 in New York City. Trump pledged on the campaign trail to withdraw from the accord, which former President Barack Obama and the leaders of 194 other countries signed in 2015. The agreement is intended to encourage the reduction of greenhouse gas emissions in an effort to limit global warming to a manageable level.  Drew Angerer/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==

Editorial: Zurück hat keine Zukunft

NEW YORK, NY - JUNE 1: As directed by New York Governor Andrew Cuomo in response to President Donald Trump's decision to pull the United States out of the Paris Climate Accord, One World Trade Center is illuminated with green light, June 1, 2017 in New York City. Trump pledged on the campaign trail to withdraw from the accord, which former President Barack Obama and the leaders of 194 other countries signed in 2015. The agreement is intended to encourage the reduction of greenhouse gas emissions in an effort to limit global warming to a manageable level.  Drew Angerer/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Nach tagelangem Verwirrspiel hat Donald Trump endlich das letzte Blütenblatt des Gänseblümchens abgezupft und seine Entscheidung verkündet: Die USA ziehen sich aus dem weltweiten Klimaschutzabkommen von Paris zurück.
Donald Trump verkündet den Rückzug der USA aus dem Paris-Abkommen.

Donald Trumps Ankündigung: USA ziehen sich aus Klimaabkommen zurück

Donald Trump verkündet den Rückzug der USA aus dem Paris-Abkommen.
Trump zieht durch: Die USA verabschieden sich aus dem Pariser Klimaabkommen. Mit dieser Entscheidung stellt sich Trump gegen den Rat aus Wirtschaft und Wissenschaft - und gegen den Rest der Welt.

Pariser Klimaabkommen: Welche Auswirkungen der Klimawandel bereits hat

Steigende Meeresspiegel und extremes Wetter wie Hitzewellen, Überflutungen und Dürren: Der globale Klimawandel hat schon heute immense Auswirkungen. Einige Beispiele.