Nach Anschlag auf Christen Ägyptische Armee greift Terrorcamp an

Nach dem Terroranschlag auf Christen in Ägypten mit mindestens 28 Todesopfern hat das Militär des Landes ein Ausbildungslager für militante Islamisten angegriffen. Mehr

Handel, Klima und Flüchtlingen Trump spaltet G7: Endet Gipfel mit Debakel?

Wie beim Nato-Gipfel in Brüssel brüskiert US-Präsident Trump auch die Partner im Kreise der G7. Die Differenzen stürzen die demokratische Wertegemeinschaft der großen Industrienationen in eine tiefe Krise. Mehr

Melania Trump und die Diplomatie der Gesten

Egal ob die Diskussion um den Schleier beim Papst oder um ihre Handgesten: Während der ersten Auslandsreise von US-Präsident Trump zeigte sich wieder, wie sehr seine Frau Melania mit ihrer Rolle fremdelt. Mehr

Juncker relativiert Nicht böse, sondern schlecht

EU-Kommissionspräsident Juncker hat die Worte Donald Trumps zu Ratspräsident Tusk bestätigt, findet allerdings die Übersetzung übertrieben: Dass die Deutschen "very bad" seien, habe Trump gesagt - dass sie "böse" seien aber nicht. Mehr

In Ägypten 23 Tote bei Angriff auf koptische Christen

Immer wieder werden Christen in Ägypten das Ziel von Attentaten. Erst im April starben bei einem Doppelanschlag mehr als 45 Menschen. Steckt auch hinter dem neuen Angriff die IS-Terrormiliz? Mehr

Donald Trumps rüpelhafter Auftritt in Brüssel „Was hat ihn nur geritten?“

Trump brüskiert die Alliierten in Brüssel nicht nur mit Worten. Der US-Präsident wird in den Medien und sozialen Netzwerken vor allem wegen seines rüpelhaften Benehmens gegenüber Premier Dusko Markovic aus Montenegro gescholten. Mehr

Essen Deutsche Polizei nimmt Islamisten fest

Ein 32-jähriger Deutscher, der zum Islam konvertierte, wird verdächtigt, einen Anschlag geplant zu haben. Die Polizei nahm ihn in Essen fest. Anhaltspunkte für eine konkrete Gefahr bestehe aber nicht. Mehr

US-Bundesstaat Montana Republikaner schlägt Reporter nieder

Schwere Vorwürfe gegen den republikanischen Abgeordneten Greg Gianforte: Am Tag vor der Nachwahl im Bundesstaat Montana, die Gianforte gewann, soll er einen Reporter niedergeschlagen haben. Darüber gibt es eine Audioaufzeichnung. Mehr

Nach dem Terroranschlag vom Montag Weitere Festnahme in Manchester

Die britische Polizei hat in Manchester einen weiteren Verdächtigen im Zusammenhang mit dem Terroranschlag auf ein Popkonzert am vergangenen Montag festgenommen. Mehr

Einreiseverbot Trump zieht vor den Supreme Court

Gericht für Gericht sagte in den USA Nein zu Trumps Einreisestopp. Jetzt will es das Justizministerium wissen: Der Oberste Gerichtshof wird sich mit dem Dekret befassen. Es geht um die Macht des Präsidenten. Mehr

Neue Gepflogenheiten: Handschlag und Vordrängeln Alles im Griff

Handschlag ist nicht gleich Handschlag! Unter Gleichgesinnten ist es normal, sich mit einem festen Händedruck zu begrüßen. Doch wie verhält man sich, wenn der eine Präsident den anderen nicht mehr loslässt? Nicht zimperlich darf ma sein, wenn Donald Trump sich vordrängeln will ... Mehr

US-Präsident berät eine Stunde mit EU-Spitze Trump trifft Juncker

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag eine Stunde lang mit Jean-Claude Juncker und Donald Tusk einen politischen Meinungsaustausch geführt. Mehr

Tumulte in Brasilia Ministerium brennt - Präsident ordnet Militäreinsatz an

Dramatische Szenen in der Nacht zu Donnerstag in Brasilia: Ministerien müssen evakuiert werden, Rauchschwaden, Demonstranten, die zornig „Temer raus“ fordern. Der unter Korruptionsverdacht stehende Präsident schickt das Militär. Mehr