Wählen Sie Ihre Nachrichten​

International

(FILES) This file photo taken on October 23, 2019 shows a Facebook employee walking past a sign displaying the "like" sign at Facebook's corporate headquarters campus in Menlo Park, California. - Facebook was branded "arrogant" and "unconscionable" for banning Australian users from sharing news on February 18, 2021, as its defiant response to government regulation inadvertently crippled the pages of several emergency services. (Photo by Josh Edelson / AFP)

Australien und Facebook sind wieder Freunde

(FILES) This file photo taken on October 23, 2019 shows a Facebook employee walking past a sign displaying the "like" sign at Facebook's corporate headquarters campus in Menlo Park, California. - Facebook was branded "arrogant" and "unconscionable" for banning Australian users from sharing news on February 18, 2021, as its defiant response to government regulation inadvertently crippled the pages of several emergency services. (Photo by Josh Edelson / AFP)
Im Streit darum, ob Facebook künftig Nachrichtenseiten in Australien finanziell entschädigen muss, flogen mehrere Tage lang die Fetzen. Nun hat man sich wieder lieb.

Europäischer Rekord: Hamburger Zoll stellt 16 Tonnen Kokain sicher

Im Hamburger Hafen haben Zöllner eine riesige Menge Kokain aufgespürt. Die mehr als 16 Tonnen Rauschgift sind eine absolute Rekordmenge für Europa.
24.02.2021, Rheinland-Pfalz, Koblenz: Ein Justizvollzugsbeamter nimmt dem Angeklagten Eyad A. vor der Urteilsverkündung am Oberlandesgericht die Handschellen ab. Der nach Deutschland geflohene und hier festgenommene 44-Jährige war Agent des staatlichen Allgemeinen Geheimdienstes in Syrien gewesen. Nach Überzeugung des Gerichts machte er sich der Folter und der Freiheitsberaubung schuldig. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Deutschland: Mehrjährige Haftstrafe für syrischen Folterhelfer

24.02.2021, Rheinland-Pfalz, Koblenz: Ein Justizvollzugsbeamter nimmt dem Angeklagten Eyad A. vor der Urteilsverkündung am Oberlandesgericht die Handschellen ab. Der nach Deutschland geflohene und hier festgenommene 44-Jährige war Agent des staatlichen Allgemeinen Geheimdienstes in Syrien gewesen. Nach Überzeugung des Gerichts machte er sich der Folter und der Freiheitsberaubung schuldig. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Sayed A. wurde am Mittwoch von einem Koblenzer Gericht zu viereinhalb Jahren Haft wegen Beihilfe zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt. 
21.02.2021, Israel, Tel Aviv: Ein Mann nutzt bei der Wiedereröffnung des Nationaltheaters Habima am Eingang einen Bildschirm mit Gesichtserkennungssoftware zum Einlass. In Israel kann sich jeder Genesene sowie jeder Geimpfte eine Woche nach der zweiten Impfung einen Impfausweis online erstellen. Fitness-Studios, Kultureinrichtungen und Schwimmbäder dürfen wieder besucht werden. Dies gilt aber nur für Besitzer eines Grünen Passes für Geimpfte und Genesene. (zu dpa "Israel beginnt mit Einsatz von Grünem Pass für Corona-Geimpfte") Foto: Sara Lemel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

"Grüner Pass": Israel impft sich an die Normalität heran

21.02.2021, Israel, Tel Aviv: Ein Mann nutzt bei der Wiedereröffnung des Nationaltheaters Habima am Eingang einen Bildschirm mit Gesichtserkennungssoftware zum Einlass. In Israel kann sich jeder Genesene sowie jeder Geimpfte eine Woche nach der zweiten Impfung einen Impfausweis online erstellen. Fitness-Studios, Kultureinrichtungen und Schwimmbäder dürfen wieder besucht werden. Dies gilt aber nur für Besitzer eines Grünen Passes für Geimpfte und Genesene. (zu dpa "Israel beginnt mit Einsatz von Grünem Pass für Corona-Geimpfte") Foto: Sara Lemel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Israel will die Corona-Krise schnell hinter sich lassen und setzt dabei auch auf den „Grünen Pass“. Hunderttausende haben sich das Dokument bereits beschafft - und dürfen jetzt wieder ins Theater oder Fitnessstudio.
ARCHIV - 22.02.2021, Österreich, ---: Der Vater dvon Adolf Hitler, Alois Hitler, in einer zeitgenössischen Aufnahme. Adolf Hitler ist nach Überzeugung eines Forschers viel stärker von seinem Vater geprägt worden als bisher bekannt. (zu dpa "Unbekannte Briefe: Hitler war stark von seinem Vater geprägt") Foto: UPI/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Vater des Diktators: 31 Briefe von Alois Hitler entdeckt

ARCHIV - 22.02.2021, Österreich, ---: Der Vater dvon Adolf Hitler, Alois Hitler, in einer zeitgenössischen Aufnahme. Adolf Hitler ist nach Überzeugung eines Forschers viel stärker von seinem Vater geprägt worden als bisher bekannt. (zu dpa "Unbekannte Briefe: Hitler war stark von seinem Vater geprägt") Foto: UPI/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Der Zollbeamte, der Bauer sein wollte – und Adolf Hitlers Vater war. Von Alois Hitler sind 31 bislang unentdeckte Briefe aufgetaucht. Eine erste Biografie über den Oberösterreicher ist erschienen.
(FILES) In this file photo US President Donald Trump waves as he leaves the U.S. Women's Open round three on July 15, 2017 at Trump National Golf Club in Bedminster, New Jersey. - As much as President Donald Trump loves golf, leaders of the sport are racing away from the embattled US leader for what they say is the good of the game.
The PGA of America stripped the 2022 PGA Championship from Trump National at Bedminster, New Jersey, on January 10, days after Trump supporters attacked the US Capitol. (Photo by ELSA / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / AFP)

Ex-Präsident Trump auf der Anklagebank

(FILES) In this file photo US President Donald Trump waves as he leaves the U.S. Women's Open round three on July 15, 2017 at Trump National Golf Club in Bedminster, New Jersey. - As much as President Donald Trump loves golf, leaders of the sport are racing away from the embattled US leader for what they say is the good of the game.
The PGA of America stripped the 2022 PGA Championship from Trump National at Bedminster, New Jersey, on January 10, days after Trump supporters attacked the US Capitol. (Photo by ELSA / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / AFP)
Dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump droht juristischer Ärger von zwei Seiten.
Neue Recherchen haben ergeben, dass Biefkastenfirmen in Luxemburg immer noch ein leichtes Spiel haben.

Luxemburgs Finanzplatz-Patriotismus ist kurzsichtig

Neue Recherchen haben ergeben, dass Biefkastenfirmen in Luxemburg immer noch ein leichtes Spiel haben.
Die vermeintlichen Interessen des Landes decken sich immer weniger mit den Bedürfnissen seiner Bürger.
PARIS, FRANCE - OCTOBER 21: A member of the crowd watching the National Tribute to the murdered school teacher Samuel Paty holds a teachers chalk board reading 'Teaching Kills?!' at Place de la Sorbonne on October 21, 2020 in Paris, France. 401 official guests, including 100 school children, attended the national tribute to slain teacher Samuel Paty at the historical seat of French pedagogy la Sorbonne university grounds. Crowds gathered to watch the ceremony on giant screens nearby. Samuel Paty was assassinated for showing caricatures of Mohammed in a civics class on freedom of speech at College Bois d'Aulne in a Parisian suburb on October 16. (Photo by Kiran Ridley/Getty Images)

Frankreichs Schulproblem: Islamismus im Klassenzimmer

PARIS, FRANCE - OCTOBER 21: A member of the crowd watching the National Tribute to the murdered school teacher Samuel Paty holds a teachers chalk board reading 'Teaching Kills?!' at Place de la Sorbonne on October 21, 2020 in Paris, France. 401 official guests, including 100 school children, attended the national tribute to slain teacher Samuel Paty at the historical seat of French pedagogy la Sorbonne university grounds. Crowds gathered to watch the ceremony on giant screens nearby. Samuel Paty was assassinated for showing caricatures of Mohammed in a civics class on freedom of speech at College Bois d'Aulne in a Parisian suburb on October 16. (Photo by Kiran Ridley/Getty Images)
Vier Monate nach der Enthauptung ihres Kollegen Samuel Paty sind viele französische Lehrer verunsichert. Vor allem in den Problemvierteln wird die Vermittlung der Werte der Republik immer schwieriger.
ARCHIV - 21.10.2013, Hamburg: Thomas Drach, verurteilter Reemtsma-Entführer, verlässt nach 15-jähriger Haft das Gefängnis Hamburg-Fuhlsbüttel im Auto seines Anwalts. Bei einem nach mehreren Geldtransporter-Überfällen verhafteten 60-Jährigen handelt es sich nach dpa-Informationen um den verurteilten Reemtsma-Entführer Thomas Drach. Foto: TV News Kontor/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Reemtsma-Entführer als Serien-Räuber verhaftet

ARCHIV - 21.10.2013, Hamburg: Thomas Drach, verurteilter Reemtsma-Entführer, verlässt nach 15-jähriger Haft das Gefängnis Hamburg-Fuhlsbüttel im Auto seines Anwalts. Bei einem nach mehreren Geldtransporter-Überfällen verhafteten 60-Jährigen handelt es sich nach dpa-Informationen um den verurteilten Reemtsma-Entführer Thomas Drach. Foto: TV News Kontor/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Reemtsma-Entführer Thomas Drach wird vorgeworfen, an drei spektakulären Geldtransporter-Überfällen beteiligt gewesen zu sein.
US President Joe Biden, First Lady Jill Biden, US Vice President Kamala Harris and her husband, Doug Emhoff, hold a moment of silence and candelight ceremony in honor of those who lost their lives to Coronavirus on the South Lawn of the White House in Washington, DC, February 22, 2021. - President Joe Biden called the milestone of more than 500,000 US deaths from Covid-19 "heartbreaking" on Monday and urged the country to unite against the pandemic.
"I know what it's like," an emotional Biden said in a national television address, referring to his own long history of family tragedies. (Photo by SAUL LOEB / AFP)

Eine halbe Million Tote: USA gedenken der Opfer der Pandemie

US President Joe Biden, First Lady Jill Biden, US Vice President Kamala Harris and her husband, Doug Emhoff, hold a moment of silence and candelight ceremony in honor of those who lost their lives to Coronavirus on the South Lawn of the White House in Washington, DC, February 22, 2021. - President Joe Biden called the milestone of more than 500,000 US deaths from Covid-19 "heartbreaking" on Monday and urged the country to unite against the pandemic.
"I know what it's like," an emotional Biden said in a national television address, referring to his own long history of family tragedies. (Photo by SAUL LOEB / AFP)
Präsident Biden markiert den jüngsten traurigen Meilenstein mit einer würdevollen Gedenkveranstaltung.
22.02.2021, Australien, Canberra: Simon Birmingham, Finanzminister von Australien, während der Fragestunde im Senatssaal im Parlamentsgebäude. Der Streit zwischen der australischen Regierung und dem Internetriesen Facebook eskaliert. Die Regierung werde geplante Anzeigen auf Facebook zurückziehen, sagte der australische Finanzminister Simon Birmingham am Montag dem Sender Radio National. Foto: Mick Tsikas/AAP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Australien: Facebook hebt Blockade von Medieninhalten auf

22.02.2021, Australien, Canberra: Simon Birmingham, Finanzminister von Australien, während der Fragestunde im Senatssaal im Parlamentsgebäude. Der Streit zwischen der australischen Regierung und dem Internetriesen Facebook eskaliert. Die Regierung werde geplante Anzeigen auf Facebook zurückziehen, sagte der australische Finanzminister Simon Birmingham am Montag dem Sender Radio National. Foto: Mick Tsikas/AAP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die australische Regierung hat sich mit Facebook im Streit über Medieninhalte auf der Plattform geeinigt.
People take images of Spanish street artist Roc BlackBlock working on his new mural painting that depicts portraits of King Felipe VI of Spain (L), his father former King Juan Carlos (C) and Spanish dictator Francisco Franco, in Barcelona on February 21, 2021. (Photo by Pau BARRENA / AFP)

Vor 40 Jahren: Ein königlich gescheiterter Putsch

People take images of Spanish street artist Roc BlackBlock working on his new mural painting that depicts portraits of King Felipe VI of Spain (L), his father former King Juan Carlos (C) and Spanish dictator Francisco Franco, in Barcelona on February 21, 2021. (Photo by Pau BARRENA / AFP)
Vor vierzig Jahren wollten rechte Militärs in Spanien die Macht übernehmen. Das beschäftigt die Spanier immer noch – wegen Juan Carlos‘ Rolle als Retter der Demokratie.
HANDOUT - 16.02.2021, Russland, Moskau: Der russische Oppositionsaktivist Alexej Nawalny (M) und seine Anwälte Olga Michailowa (l) und Vadim Kobzev (r) erscheinen zu einer Anhörung im Fall von Navalnys Diffamierung des Kriegsveteranen Artyomenko im Moskauer Bezirksgericht Babushkinsky. Begleitet von massiven Sicherheitsvorkehrungen ist in Russland der Prozess gegen den Kremlgegner Nawalny wegen Diffamierung eines Kriegsveteranen fortgesetzt worden. Foto: Press Office Of Moscow's Babushk/TASS/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++

Russland will neue EU-Sanktionen nicht unbeantwortet lassen

HANDOUT - 16.02.2021, Russland, Moskau: Der russische Oppositionsaktivist Alexej Nawalny (M) und seine Anwälte Olga Michailowa (l) und Vadim Kobzev (r) erscheinen zu einer Anhörung im Fall von Navalnys Diffamierung des Kriegsveteranen Artyomenko im Moskauer Bezirksgericht Babushkinsky. Begleitet von massiven Sicherheitsvorkehrungen ist in Russland der Prozess gegen den Kremlgegner Nawalny wegen Diffamierung eines Kriegsveteranen fortgesetzt worden. Foto: Press Office Of Moscow's Babushk/TASS/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++
Russland hat nach neuen Sanktionen der EU wegen der Inhaftierung des Kremlkritikers Alexej Nawalny mit Konsequenzen gedroht.
US President Joe Biden speaks virtually to the Munich Security Conference in Germany, from the East Room of the White House in Washington, DC, on February 19, 2021. (Photo by MANDEL NGAN / AFP)

Leitartikel: Die EU muss Farbe bekennen

US President Joe Biden speaks virtually to the Munich Security Conference in Germany, from the East Room of the White House in Washington, DC, on February 19, 2021. (Photo by MANDEL NGAN / AFP)
Obwohl der amerikanische Bündnispartner zurück ist, kann die EU nicht ewig im Windschatten der USA fahren.
A video grab from footage broadcast by the UK Parliament's Parliamentary Recording Unit (PRU) shows Britain's Prime Minister Boris Johnson making a statement on the government's roadmap out of coronavirus lockdown in the House of Commons in London on February 22, 2021. - Johnson in a statement to parliament set out the government's plans to unwind England's third coronavirus lockdown, as a quickening UK-wide inoculation drive relieves pressure on overstretched hospitals. (Photo by - / various sources / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT " AFP PHOTO / PRU " - NO USE FOR ENTERTAINMENT, SATIRICAL, MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS

Johnson will bis Juni Normalität wieder herstellen

A video grab from footage broadcast by the UK Parliament's Parliamentary Recording Unit (PRU) shows Britain's Prime Minister Boris Johnson making a statement on the government's roadmap out of coronavirus lockdown in the House of Commons in London on February 22, 2021. - Johnson in a statement to parliament set out the government's plans to unwind England's third coronavirus lockdown, as a quickening UK-wide inoculation drive relieves pressure on overstretched hospitals. (Photo by - / various sources / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT " AFP PHOTO / PRU " - NO USE FOR ENTERTAINMENT, SATIRICAL, MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS
Die britische Regierung will bis zum 21. Juni alle Beschränkungen in der Coronavirus-Pandemie in England aufheben.
John Healy, a resident of the Wesley Taylor aged care facility, becomes the second person in Australia to receive a dose of the Pfizer/BioNTech Covid-19 vaccine at the Castle Hill Medical Centre in Sydney on February 21, 2021. (Photo by STEVEN SAPHORE / AFP)

Kubanischer Corona-Impfstoff kurz vor Produktionsreife

John Healy, a resident of the Wesley Taylor aged care facility, becomes the second person in Australia to receive a dose of the Pfizer/BioNTech Covid-19 vaccine at the Castle Hill Medical Centre in Sydney on February 21, 2021. (Photo by STEVEN SAPHORE / AFP)
Die Kommunistische Partei will noch im April mit der Produktion eines eigenen Corona-Impfstoffs beginnen. Doch wo er in großen Mengen hergestellt werden kann, ist noch unklar.
Iranian foreign ministry spokesman Saied Khatibzadeh gestures during a press conference in Tehran on February 22, 2021. - Iran hailed as a "significant achievement" a temporary agreement Tehran reached with the head of the UN nuclear watchdog on site inspections. That deal effectively bought time as the United States, European powers and Tehran try to salvage the 2015 nuclear agreement that has been on the brink of collapse since Donald Trump withdrew from it. (Photo by ATTA KENARE / AFP)

Zeitgewinn im Atomstreit mit Teheran

Iranian foreign ministry spokesman Saied Khatibzadeh gestures during a press conference in Tehran on February 22, 2021. - Iran hailed as a "significant achievement" a temporary agreement Tehran reached with the head of the UN nuclear watchdog on site inspections. That deal effectively bought time as the United States, European powers and Tehran try to salvage the 2015 nuclear agreement that has been on the brink of collapse since Donald Trump withdrew from it. (Photo by ATTA KENARE / AFP)
Die Inspektoren der Internationalen Atomenergiebehörde können ihre Kontrollen des iranischen Atomprogramms fortsetzen. Der Zugang zu den Überwachungskameras in den Nuklearanlagen wird ihnen aber verwehrt.

Nach Feuer in Triebwerk: Boeing verschärft Kontrollen für 777

Am Samstag waren infolge eines Triebwerkausfalls große Flugzeugteile unweit von Denver als Trümmer in Wohngebiete gestürzt.
ARCHIV - 20.12.2013, Russland, Segescha: Offiziere der Spezialpolizei OMON stehen an einer Straßensperre in der Nähe der Strafkolonie Nr. 7 in der Region Karelien. (zu dpa «Hölle auf Erden - Straflager wartet auf Kremlgegner Nawalny») Foto: Kvitkevich Sergey/ITAR-TASS/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Hölle auf Erden – Straflager wartet auf Kremlgegner Nawalny

ARCHIV - 20.12.2013, Russland, Segescha: Offiziere der Spezialpolizei OMON stehen an einer Straßensperre in der Nähe der Strafkolonie Nr. 7 in der Region Karelien. (zu dpa «Hölle auf Erden - Straflager wartet auf Kremlgegner Nawalny») Foto: Kvitkevich Sergey/ITAR-TASS/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Russlands Straflager gelten als Hölle auf Erden. Nicht nur Literaturnobelpreisträger Solschenizyn schilderte die unmenschlichen Zustände dort. Nun soll auch Kremlgegner Nawalny in eine solche Haftanstalt. Was erwartet ihn?

Zehn Jahre nach Erdbeben: Christchurch blickt nach vorn

Vor zehn Jahren sorgte ein Erdbeben für nachhaltige Verwüstungen in der zweitgrößten Stadt Neuseelands. Eine Reportage von LW-Korrespondent Matthias Stadler.