Schweiz 17-Jähriger verletzt mehrere Menschen mit Axt

Aktualisiert vor 16 min

In Flums bei St. Gallen kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt Menschen an. Die Polizei schießt den Täter an und nimmt ihn schließlich fest. Mehr

Erdogan-Flüchtlinge Türkische Elite bittet um Asyl

Es sind Beamte, Richter, Ärzte oder Diplomaten, die vor Erdogan nach Deutschland flüchten. Nach dem Putschversuch vom Sommer 2016 wurden sie entlassen. Nun suchen sie Schutz vor einer Inhaftierung - und wollen auch in Deutschland kein Risiko eingehen. Mehr

Entsenderichtlinie Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

Entsandte Arbeitnehmer aus ärmeren EU-Ländern verdienen an ihren Einsatzorten im Westen oft sehr viel weniger als einheimische Kollegen. Das soll nicht so weitergehen. Mehr

Bowlingbahn in England Polizei beendet Geiselnahme

Die Polizei beendete die Geiselnahme.

In einem britischen Freizeitkomplex nahm ein Mann zwei Mitarbeiter eines Bowling Centers als Geiseln. Die Polizei konnte Drama beenden. Mehr

Veto-Recht beim Brexit-Deal Labour-Partei erhöht Druck auf May

Die britische Regierung steht auch innerhalb des Vereinigten Königreichs beim Brexit mächtig unter Druck. Die Opposition rasselt mit dem Säbel; Wirtschaft und Kultur werden zunehmend nervöser. Mehr

Debatte um Verfassungsänderung im Fokus Wahlsieg für Shinzo Abe

Japans Wähler sehen zum rechtskonservativen Ministerpräsidenten Abe offensichtlich keine Alternative. Bei der Wahl zum mächtigen Unterhaus zeichnet sich ein klarer Sieg des Regierungslagers ab. Abes nächstes Ziel: eine Verfassungsänderung. Mehr

Nach Messerattacken in München Verdächtiger muss in psychiatrische Klinik

German police officers and emergency personnel stand inside a security perimeter that was set after a man attacked passersby near Rosenheimer Platz in the southern German city of Munich on October 21, 2017.
The man attacked passersby in five places near Rosenheimer Platz in the eastern part of the city centre at around 0630 GMT, inflicting light injuries on four people, a police spokesman told AFP. The perpetrator, described by the police as a man in his forties, wearing grey pants and a running jacket, fled the scene on a black bicycle. / AFP PHOTO / Christof STACHE

Ein Angreifer in München verletzt mehrere Menschen mit einem Messer - völlig wahllos. Ein Tatverdächtiger wird festgenommen. Der 33-Jährige leidet wohl unter Verfolgungswahn und wird in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Mehr

Katalonien Puigdemont droht Festnahme

Die spanische Generalstaatsanwaltschaft bereitet einen Strafantrag gegen den katalanischen Regierungschef vor.

Die spanische Generalstaatsanwaltschaft bereitet einen Strafantrag für den Fall einer Unabhängigkeitserklärung gegen den katalanischen Regierungschef vor. Mehr

Nach Wahlen in Österreich Kurz will schnell Regierung schmieden

Sebastian Kurz im July 2017.

Die Weichen für ein Bündnis zwischen ÖVP und FPÖ scheinen gestellt. Die Rechtspopulisten wollen bei Volksabstimmungen dem obersten Gericht ein Vetorecht einräumen. Mehr

Slowenien Wahl hat begonnen

Borut Pahor, leader of Slovenian main opposition party, Slovenian Democrats (SD), gestures after hearing first exit polls in his party’s headquarters in Ljubljana, on September 21, 2008. Slovenia voted today in parliamentary elections with a bribery scandal hanging over Prime Minister Janez Jansa and the opposition left showing unity in a bid to regain power. Slovenia's opposition Social Democrats was headed to victory in parliamentary elections today, taking 31.5 percent of the vote against 27.7 percent for the governing Slovenian Democratic Party (SDS), according to an exit poll carried on POP TV. "If these results prove to be true, I will greet Mr Pahor, but we still have to wait for the official results," Jansa told POP TV immediately after polls closed at 7 p.m. (1700 GMT).  AFP PHOTO/ Miro Majcan

In Slowenien hat am Sonntag die Wahl des Staatspräsidenten begonnen. Haushoher Favorit ist der amtierende Präsident Borut Pahor. Mehr

Gegen die Entscheidung aus Madrid 450.000 Menschen protestieren in Barcelona

Proteste in den Straßen von Barcelona.

Machtkampf in Spanien: Anhänger der Unabhängigkeitsbewegung der Region Katalonien sind auf die Straße gegangen, um gegen die Zentralregierung in Madrid zu protestieren. Mehr

Tschechische Parlamentswahl Populist Babis ist klarer Sieger

Czech billionaire Andrej Babis, chairman of the ANO movement (YES), walks to cast his ballot at a polling station during the first day of the Czech elections on October 20, 2017 in Pruhonice, Central Bohemia.
?Czechs begin voting in a two-day general election expected to hand victory to Andrej Babis, a billionaire often called the "Czech Trump" who is running on an anti-corruption and anti-euro ticket. / AFP PHOTO / MICHAL CIZEK

Nichts scheint Andrej Babis aufzuhalten. Trotz zahlreicher Affären gewinnt der umstrittene Milliardär die Wahl in Tschechien klar. Wohin steuert der „tschechische Donald Trump“ das Land in der Mitte Europas nun? Mehr

Trump will „JFK Files“ freigeben Akten über Kennedys Ermordung sollen publik werden

Bei der Ankunft in Dallas an jenem verhängnisvollen Tag.

Zehntausende Seiten an geheimen Dokumenten, die sich um die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy drehen, sollen veröffentlicht werden. Eine dafür vom Kongress gesetzte 25-jährige Frist läuft am kommenden Donnerstag ab. Mehr

München Messerangreifer polizeilich bekannt

CORRECTION - German policemen stand guard near Rosenheimer square after a man attacked passersby on October 21, 2017 in the southern German city of Munich.
The man attacked passersby in five places near Rosenheimer Platz in the eastern part of the city centre at around 0630 GMT, inflicting light injuries on four people, a police spokesman told AFP. The perpetrator, described by the police as a man in his forties, wearing grey pants and a running jacket, fled the scene on a black bicycle. / AFP PHOTO / DPA / Andreas Gebert / Germany OUT / �The erroneous mention[s] appearing in the metadata of this photo by Andreas Gebert has been modified in AFP systems in the following manner: [source DPA-GERMANY OUT] instead of [source AFP]. Please immediately remove the erroneous mention[s] from all your online services and delete it (them) from your servers. If you have been authorized by AFP to distribute it (them) to third parties, please ensure that the same actions are carried out by them. Failure to promptly comply with these instructions will entail liability on your part for any continued or post notification usage. Therefore we thank you very much for all your attention and prompt action. We are sorry for the inconvenience this notification may cause and remain at your disposal for any further information you may require.�

Ein Angreifer in München verletzt am Samstagmorgen mehrere Menschen mit einem Messer aus heiterem Himmel. Wenige Stunden später meldet die Polizei eine Festnahme. Der Täter ist polizeilich bekannt. Mehr