Sommerserie
"Was macht eigentlich ..."

"Was macht eigentlich ...", so nennt sich eine Sommerserie im "Luxemburger Wort". Zu Wort kommen Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft, die heute weniger im Rampenlicht stehen als zuvor.

Kinderrubrik
Kindergottes

In dieser Kinderrubrik sollen – ähnlich wie in der Jugendkolumne – weltliche Themen, insbesondere unter dem Blickwinkel von Religion, Spiritualität und des Christentums, behandelt werden.

moderne Medien

Der digitale Wandel

Vor 25 Jahren hat Luxemburg Anschluss an das Internet erhalten. Was damals eher bescheiden begann, verändert das Land heute schon grundlegend. In einer Artikelserie werden wir der Digitalisierung aus verschiedenen Blickwinkeln auf den Grund gehen.

Die Festung vor der Schleifung

Vor 150 Jahren
Londoner Vertrag 1867

Luxemburg – ein kleines von Bauern bewohntes Fleckchen Land – geriet vor 150 Jahren mit seiner Festung zwischen die Interessen zweier Großmächte.

Der Erste Weltkrieg

Was wort.lu alles über den Ersten Weltkrieg in den letzten Jahren veröffentlicht hat: Krieg, Hunger, Ursachen, Folgen, Ausstellungen, Videos.

 gesundheit, medizinisch, medizinische, medizinischer, medizinisches, ärztliche, bildschirm, leinwand, schirm, arzt, doktor, doktorin, dr, mediziner, tierarzt, tierärztin, veterinär, ärzte, ärztin, tech, anfassen, berühren, berührung, spur, hintergruende, hintergrund, schreibtischhintergrund, eigentlich, virtuell, virtuelle, kardiologe, herz, herzchen, kern, schriftsymbol, symbol, zeichen, maennlich, mann, männchen, männlich, männliche, digitale, digitales, finger, angehörigen, besiedeln, bevölkern, bewohnen, familie, leute, menschen, verwandten, volk, technik, technologie, arznei, medikament, medizin, rechner, molekül, druckerpresse, drängen, drücken, presse, berufsmäßig, professionell, professionelle or, profi, arbeit, arbeiten, funktionieren, trainieren, werk, wirken, examen, klausur, probe, prufung, prüfung, test, testen, netzwerk, netzwork, schaltkreis, vernetzen, mensch, menschlich, menschliche, menschlicher, menschliches, ausstellung, display, eiweiss, eiweiß, lederhaut, schnee, weiss, weiß, weiße, weiße augenhaut, weißer, weißes, weißling, futur, zukunft, zukünftig, schnittstelle, portal, kardiologie, stethoskop, diagramm, verlaufsdiagramm, grafisch, grafisch graphisch, grafische, grafisches, graphik, graphisch, daten, anzeigen, bericht, berichten, melden, meldung, mitteilung, reportage, verzeigen, anschieben, drangen, drängeln, drängen, drücken, schieben, schubs, stoss, stossen, stoß, stoßen, vordrängeln, funktionsgraph, graph, modern, modernes, dns, diagramm, karte, schaubild, kummern, kümmern, pflege, pflegen, pflegt, respektieren, sorge, sorgen, körper, person, personen, navigation, auge, beäugen, knospe, nadelöhr, pfauenauge, trieb, öhr, öse, blatt, geleiten, hand, hande, handen, handgriff, handlanger, handschrift, handvoll, händen, reichen, seite, zeiger, knopf, knospe, knöpfen, schaltfläche, taste

Gesundheit von morgen

In einer Themen-Reihe berichtet das "Luxemburger Wort" über Trends und Herausforderungen im Bereich der Gesundheit. Hier finden Sie alle Beiträge auf einen Blick.

Brexit-Verhandlungen
Die Uhr tickt

Nachdem London den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union beantragt hat, tickt die Uhr. Zwei Jahre haben die EU und die britische Regierung nun Zeit, eine saubere Scheidung auszuhandeln.

TOPSHOT - Smoke rises following an airstrike in western Mosul on March 6, 2017, during an offensive by Iraqi forces to retake the western parts of the city from Islamic State (IS) group. / AFP PHOTO / ARIS MESSINIS

Opération Mossoul
L'enfer jour après jour

En octobre de l'année dernière a débuté l'opération de reconquête de Mossoul, par les forces kurdes d'abord, par l'armée irakienne désormais. Nous vous proposons un suivi, jour après jour, de cette vaste, longue et difficile opération militaire, dont le succès serait un revers décisif pour les terroristes de l'Etat islamique (Daech).

17.11.Chefredakter fir een Dag , Marie-Anne Rodesch-Hengesch / Foto:Guy Jallay

Chefredactrice fir een Dag
Kinder gehen vor

Am 10. Dezember ist Marie Anne Rodesch-Hengesch für einen Tag Chefredakteurin beim "Luxemburger Wort". Als erste Präsidentin des Ombudskomitees für die Rechte der Kinder stehen bei ihr natürlich die Interessen der Kleinen im Mittelpunkt.

Democratic presidential candidate Hillary Clinton (L) and Republican presidential candidate Donald Trump are seen in a combination of file photos taken in Henderson, Nevada, February 13, 2016 (L) and Phoenix, Arizona, July 11, 2015.  REUTERS/David Becker/Nancy Wiechec/Files

Clinton oder Trump
US-Wahl 2016

Clinton gegen Trump - bereits vor dem Termin am 8. November eine der spektakulärsten Wahlen in der Geschichte der Vereinigten Staaten. In unserem Dossier finden Sie alle Artikel dazu.

Chefredakter fir een Dag - Marcel Kramer - Photo : Pierre Matgé

Marcel Kramer
"Chefredakter fir een Dag"

Der Direktor des Diekircher Lyzeums, Marcel Kramer, ist zur "Rentrée" unser "Chefredakter fir een Dag". In unserem Dossier finden Sie sämtliche Artikel, die im Rahmen dieser Aktion veröffentlicht wurden.

Félix Braz, Minister für Justiz, Ministre de la justice Luxembourg, Justizministerium. Foto: Guy Wolff

Zweieinhalb Jahre Blau-Rot-Grün
Halbzeit-Briefing

Halbzeit für Blau-Rot-Grün. Was ist gut gelaufen? Was ging schief? Wie steht es um den internen Spielfluss? Welche Veränderungen sind für Hälfte zwei zu erwarten? Acht Minister stehen Rede und Antwort.

Musee d'Art Moderne, MUDAM, Musee Trois Glands, Musee Drai Eechelen, Foto Lex Kleren

Facetten einer Kulturinstitution
Zehn Jahre Mudam

Als 2006 das umstrittene Museum für moderne Kunst auf dem Kirchberg eröffnete, war endlich Zeit mehr über die Inhalte als auf das Gebäude zu schauen. Zum 10-jährigen Bestehen haben sich unsere Redakteure aus unterschiedlichen Perspektiven dem Museum genähert.

This photo illustration created on May 20, 2016 in Lille shows the flags of the European Union and the United Kingdom. 
On June 23, 2016 Great Britain will hold a referendum on whether or not the United Kingdom will remain within the European Union, often referred to as "Brexit." Group of Seven finance ministers on May 21 warned of the risks from a "shock" to the world economy if Britain votes to leave the European Union next month. / AFP PHOTO / PHILIPPE HUGUEN

Referendum am 23. Juni
"Brexit" spaltet Europa

Bei der Abstimmung bestimmten die britischen Wähler das Schicksal ihres Landes. Das "Ja" erschüttert ganz Europa. Die Trennung stellt Politik und Wirtschaft vor neue Herausforderungen.

Mudam. Photo Charles Caratini

L'Invitation aux Musées 2016
Abenteuer Museum

An diesem Wochenende steht wieder das Großevent „L'Invitation aux Musées“ an, an dem für die 19. Auflage 44 Museen im ganzen Land teilnehmen. Der Eintritt ist überall frei. Das MHVL feiert zudem seinen 20. Geburtstag mit einem eigenen großzügigen Programm.

LuxLeaks , Les rulings de l�obscurit� � la lumi�re, Ministere des Finances, Luxembourg. le 02 Novembre 2015. Photo: Chris Karaba

Du 26 avril au 11 mai
Procès LuxLeaks

Le procès d'Antoine Deltour, Edouard Perrin et Raphaël Halet, à l'origine des révélations sur l'affaire "Luxleaks", s'ouvre mardi 26 avril au tribunal correctionnel de Luxembourg. Un procès très médiatique où le Luxembourg a le mauvais rôle: celui du pays qui poursuit les lanceurs d'alerte.

Oktave 2016,Octave. Foto:Gerry Huberty

Dossier
Die Muttergottesoktave 2016

Vom 16. April bis zum 1. Mai findet die Muttergotteroktave statt. Anlässlich ihres 350. Jubiläums der Ernennung zur Stadtpatronin steht die diesjährige Oktave unter dem Motto "Mat Dir an eng nei Zäit".

Dossier
Die Panama Papers

Ein Datenleck bei einem Verwalter von Briefkastenfirmen, die Kanzlei Mossack Fonseca in Panama, bringt nach Recherchen internationaler Medien Spitzenpolitiker und Sportstars in Erklärungsnot, die Offshore-Geschäfte getätigt haben sollen.

Dossier
Brennpunkt Bahnhofsviertel

Über Jahre hinweg ist im Bahnhofsviertel eine offene Drogenszene entstanden. Scheinbar unbeeindruckt von der Staatsmacht haben sich zwei Dealerbanden den Heroin- und den Kokainhandel aufgeteilt.

Dossier
Der Überfall auf das G4S-Depot

Schwer bewaffnet sollen vier Männer, die sich derzeit vor Gericht verantworten, den Firmensitz des Sicherheitsunternehmens G4S im April 2013 in Gasperich überfallen haben. Alle Infos zur Tat und dem Prozess im Dossier.

Twitter Isis

Islamistischer Terror
Dschihad in Luxemburg

Das Großherzogtum ist keine einsame Insel und die menschenverachtende Ideologie radikalislamischer Terroristen zieht nicht an Luxemburg vorbei. Spätestens seit dem Tod von zwei Luxemburger Dschihadisten im syrischen Bürgerkrieg dürfte daran kein Zweifel mehr bestehen.

Dossier
Teilzeit in Luxemburgs Unternehmen

Fast jeder fünfte Arbeitnehmer in Luxemburg arbeitet weniger als die regulären 40 Stunden. Welche Vor- und Nachteile gibt es? Was sagen die Chefs zum Thema? Ein Dossier.

Dossier
Die Steuerreform

Die Reform des Steuerrechts gehört 2016 zu den Herkulesaufgaben der Regierung. Finden Sie alle aktuellen Berichte, aber auch Hintergründe und Erklärstücke in unserem Dossier.

Alle unsere Wegweiser im Überblick

Wegweiser für die Woche - so nennt  sich eine Rubrik auf wort.lu, die wir jedes Wochenende online stellen. Darin finden Sie einen spirituellen Gedanken, einen wertvollen Wegweiser für die Woche.

 Die bevorstehende Bischofssynode soll nach dem Willen des Papstes „konkrete Lösungen“ bringen.

Dossier
Die Kirche zwischen Tradition und Öffnung

Die katholische Kirche hat zwei Jahre lang über ihre Position zu Familienthemen diskutiert. Zwei Familiensynoden haben sich mit den Streitthemen Homosexuelle und wiederverheiratete Geschiedene befasst. Im April 2016 veröffentlicht Papst Franziskus das Abschlussdokument.

Die Fahrzeuge sind dezent silberfarben gehalten.

Dossier
Eine Tram für Luxemburg

Die neue Tram wird ab Herbst 2017 durch Luxemburg-Stadt fahren und für mehr Mobilität sorgen. Alle wichtigen Informationen zu dem Großprojekt.

TOPSHOTS
A French flag flutters over candles and flowers as people gather at Place de la Republique (Republic Square) in Paris on November 22, 2015 to pay tribute for the victims of the November 13 terror attacks. A coordinated wave of attacks on Parisian nightspots claimed by Islamic State group (IS) jihadists killed 130 people. AFP PHOTO / LOIC VENANCE

Dossier
Die Attentate von Paris

Attentäter haben am Abend des 13. November an mehreren Stellen in Paris Menschen erschossen oder durch Selbstmordattentate mit in den Tod gerissen. Im Musiksaal Bataclan starben mehr als 80 Besucher eines Konzerts.

Mensch im Mittelpunkt: Mme Marie-Paule Theisen le 04.10.2017 ©Christophe Olinger

Dossier
Menschen im Mittelpunkt

Manchmal machen Leute aus dem normalen Leben durch kleinere oder größere Gesten auf sich aufmerksam - Menschen im Mittelpunkt halt. Wir erzählen ihre Geschichten.

Enquête
La maladie de Lyme au Luxembourg

Transmise par les tiques, la maladie de Lyme à un stade avancé n'est pas reconnue par le Luxembourg. Il n'y a aucun chiffre disponible officiellement car les médecins ne déclarent pas les cas et pour cause: le monde médical est extrêmement divisé sur la question. En attendant, les patients souffrent bel et bien, et on continue de les ignorer.

14.10. IPO / Chamber / Depot Budget / Finanzminister Pierre Gramegna deponiert Budget /  Foto: Guy Jallay

Dossier
Regierung setzt im Budget 2016 auf Investitionen

Mehr Geld für den öffentlichen Nahverkehr, den Wohnungsbau und einzelne Schulprojekte: Im nächsten Jahr erhöht Blau-Rot-Grün die Investitionsausgaben deutlich. Wie der Haushalt im Detail aussieht, erklärt wort.lu in einem Themendossier.

Briefe an die Redaktion
Hier schreiben Sie!

Jeden Mittwoch und Samstag druckt das Luxemburger Wort eine Auswahl Ihrer Leserbriefe in der Rubrik "Briefe an die Redaktion". An dieser Stelle können Sie die veröffentlichten Zuschriften oder zusätzliche Lesermeinungen nachlesen.

Onerepublic Rockhal - 14.03.2014

Epizentrum der Musik
10 Jahre Rockhal

Zum ersten runden Geburtstag der Rockhal hat das Luxemburger Wort die Institution in Belval aus den verschiedensten Blickwinkeln unter die Lupe genommen. Ist die Rockhal ein Erfolgsmodell? Oder gibt es auch Ecken und Kanten?

A connected Mercedes car is pictured at the booth of German telecommunication giant Telekom at the "Mobility World" hall on the second press day of the 66th IAA auto show in Frankfurt am Main, western Germany, on September 16, 2015. For the first time, around 30,000 square metres (323,000 square feet) of exhibition floor space are given over to new forms of mobility, from the connected to the self-driving car. 
AFP PHOTO / DANIEL ROLAND

IAA in Frankfurt
Das Auto im Netz

Bei der Internationalen Automobilausstellung dreht sich nicht alles, aber doch viel um die An- und Einbindung des Autos in die weltweiten Datenautobahnen.

Dossier: Verschollener Flug MH370

Mysteriöser geht es kaum: eine Boeing der Malaysia Airlines verschwindet spurlos. Die Maschine war am 8. März mit 239 Menschen an Bord von Kuala Lumpur nach Peking gestartet.

15.05.24 syrische Fluechtlinge in 
 Luxemburg, Weilerbach, Foto: Marc Wilwert

Dossier
Die Flüchtlingspolitik in Luxemburg

Rund 1000 Hilfsbedürftige aus dem Ausland kamen 2014 nach Luxemburg, um hier einen Asylantrag zu stellen. Wie leben diese Menschen? Welche Lebensgeschichte bringen sie mit? Und welche Unterstützung leisten Gemeinden und Staat? Ein Dossier.

Auf ein Wort.Photo Guy Wolff

Auf ein Wort: Die LW-Sommer-Interviews

„Auf ein Wort“ – Unter diesem Motto hat das „Luxemburger Wort“ in seiner Sommerserie Vertreter aus Politik und Gesellschaft mit einer besonderen Interviewform konfrontiert.

Christine Lutgen, Chefredakter fir een Dag, photo Guy Wolff

Christine Lutgen
"Chefredactrice fir een Dag"

Als frühere RTL-Journalistin ist die derzeitige Direktorin des Naturparks Obersauer, Christine Lutgen, immer noch eine, die vom Fach ist. Die journalistischen Reflexe hat sie nicht verloren ...

„Impact Journalism Day“ am 20. Juni
Gute Nachrichten

Über 40 führende Tageszeitungen aus aller Welt, darunter das „Luxemburger Wort“, veröffentlichen am 20. Juni ein Sonderheft zu nachhaltigen Projekten, die ein Ziel verfolgen: an einem bestimmten Ort der Welt das Leben der Menschen ein wenig zu verbessern.

04.01.13 illustration wirtschaft: konjunktur, kaufkraft, konsum, verbraucher, wirtschaft, verkauf, grand rue luxembourg, photo: Marc Wilwert

Das Wahlrecht für Ausländer ...
... oder die einzige Frage, die wirklich interessiert

Die wohl einzige Frage des Referendums am 7. Juni, die wirklich jemanden interessiert, ist offenbar jene zum Ausländerwahlrecht. Darauf lässt zumindest das Volumen der Zuschriften schließen, die in der Redaktion des „Luxemburger Wort“ auf den entsprechenden Aufruf hin eingegangen sind. Gleiches gilt auch für die Anzahl der Kommentare zum Thema auf Facebook. Während letztere kategorisch dafür oder dagegen sind, lesen sich die Leserbriefe weitaus differenzierter. Die Schreiber wägen ihre Worte, nicht jeder hat bereits eine abgeschlossene Meinung zum Thema. Dennoch überwiegt derzeit die Ansicht, dass man den Nicht-Luxemburgern das Wahlrecht unter den angekündigten Bedingungen besser nicht zuerkennen sollte.

Wählen mit 16
Haben die Jugendlichen "Ahnung"?

Vor vier Wochen hatte das „Luxemburger Wort“ den Aufruf an seine Leser gestartet, ihre Meinung zur Referendumsfrage über die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre in Form eines Lesersbriefs kundzutun. In diesem Dossier findet sich eine Auswahl der Zuschriften, die bis auf Weiteres keinen eindeutigen Schluss zulassen.

20 Sprengstoffanschläge werden den beiden Beschuldigten angelastet.

Das Bommeleeër-Dossier

Kaum ein Kriminalfall hat Luxemburg derart in Atem gehalten wie die Anschlagsserie, die das Großherzogtum von 1984 bis 1986 erschütterte.

Satireblatt
Dossier: Anschlag auf Charlie Hebdo

Zwei Islamisten stürmen am 7. Januar 2015 schwer bewaffnet die Redaktionsräume des französischen Satireblatts Charlie Hebdo. Zwölf Menschen sterben. An den Folgetagen werden eine Polizistin und vier Geiseln in einem Supermarkt getötet.

Slam!
Chefredakter fir een Dag

Anlässlich des Schulanfangs nach den Sommerferien hat sich das Luxemburger Wort Verstärkung geholt: Angehende Journalisten von der Slam!-Jugendzeitschrift gestalteten die Ausgabe vom 15. September 2014 mit.

A plane flies in front of sun during sunset at New Delhi airport April 10, 2005.   REUTERS/Kamal Kishore

Luftfahrt
Rund ums Fliegen

Luftfahrt in Luxemburg, das sind Luxair und Cargolux - aber nicht nur. In diesem Dossier dreht sich alles um die Fliegerei und um die Menschen, die sich damit beschäftigen: Piloten, Mechaniker, Spotter, Passagiere, Flugbegleiter, Fallschirmspringer und Bastler.

Guy Hellers, Chefredakteur Luxemburger Wort, photo Guy Wolff 2014

Guy Hellers
"Chefredakter fir een Dag"

Kein Geringerer als der ehemalige Nationaltrainer Guy Hellers steht als "Chefredakter fir een Dag" der Redaktion zum Auftakt der Weltmeisterschaft mit Rat und Tat zur Seite.

Analyse und Meinung
Hier schreiben die Experten!

Regelmäßig veröffentlicht das Luxemburger Wort Meinungsartikel und Analysen von Experten und Persönlichkeiten zu aktuellen Themen. An dieser Stelle können Sie alle Veröffentlichungen nachlesen.