Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Windows 10 startet am 29. Juli
Wirtschaft 01.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Microsoft gibt Details

Windows 10 startet am 29. Juli

Microsoft gibt Details

Windows 10 startet am 29. Juli

Screenshot
Wirtschaft 01.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Microsoft gibt Details

Windows 10 startet am 29. Juli

Alle Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 könnten ab dem Stichdatum die Software kostenlos herunterladen. Bis zum Ende der unterstützten Lebensdauer des jeweiligen Gerätes lasse sich die Software aktualisieren.

(dpa) - Microsoft hat erstmals einen konkreten Starttermin für Windows 10 bekanntgegeben. Das neue Betriebssystem werde am 29. Juli als kostenloses Upgrade bereitstehen, teilte der Konzern am Montag mit. Alle Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 könnten ab dem Tag die Software kostenlos herunterladen. Bis zum Ende der unterstützten Lebensdauer des jeweiligen Gerätes lasse sich die Software aktualisieren. Das Kostenlos-Angebot gelte 12 Monate lang.

Ab sofort könnten Nutzer sich ihr Upgrade reservieren (windows.microsoft.com). Mehr als vier Millionen Kunden hätten bis heute an dem Windows-Insider-Programm zum Test von Windows 10 teilgenommen, teilte Microsoft mit. Das neue Betriebssystem soll eine neue Generation von Windows einläuten und eine einheitliche Plattform für alle Geräte bieten. Die digitale Sprachassistentin Cortana wird damit auch auf Tablets und PCs verfügbar sein. Mit Windows 10 veröffentlicht Microsoft auch einen neuen Browser mit dem Namen „Edge“, der speziell an das Betriebssystem angepasst ist.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bald endet die Phase des kostenlosen Umstiegs auf Windows 10. Viele fragen sich, ob sie den mehr oder weniger sanften Aufforderungen von Microsoft nachkommen sollen. Es gibt Gründe dafür - und einige dagegen.
Zum Themendienst-Bericht von Till Simon Nagel vom 19. Mai 2016: Microsoft r�t zum Upgrade auf Windows 10. Aber lohnt sich das auch?�F�r die meisten Nutzer von Windows 7 und 8 lautet die Antwort:�Meistens ja. 
(Archivbild vom 13.05.2016/Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher.) 
Foto: Susann Prautsch
Betriebssystem Windows
Das PC-Betriebssystem Windows hat Microsoft zum Software-Giganten gemacht. Insbesondere XP erweist sich als hartnäckig. Mit Windows 10 wird erstmals ein Betriebssystem für alle Geräte-Klassen veröffentlicht.
Windows 10 ist Microsofts nächstes Betriebssystem.
Microsoft will sein nächstes Betriebssystem Windows 10 im Sommer auf den Markt bringen. Der zuständige Manager Terry Myerson bekräftigte, dass die neue Version den Nutzern von Windows 7 und 8.1 ein Jahr lang kostenlos angeboten werde.
Bei Windows 10 vertraut Microsoft weiterhin auf Kacheln.
Ein großer Sprung nach vorne
Microsoft  vereint seine verschiedenen Betriebssysteme in Windows 10. Umsteiger von Windows 7 und Windows 8 sollen im ersten Jahr nichts zahlen müssen.
Windows 10 bringt endlich das von vielen vermisste Startmenü zurück - in einer erneuerten Form.
Bisher spielte die Sprachsteuerung Cortana von Microsoft nur auf dem Windows Phone eine Rolle. Nun soll die persönliche Assistentin, die vergleichbar ist mit Apples Siri, die Nutzung des neuen Betriebssystems Windows 10 erleichtern.
Microsoft-CEO Satya Nadella hatte zur Pressekonferenz eingeladen, um die Neuheiten von Windows 10 vorzustellen.