Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Wie stets im August in die Berge“
Wirtschaft 04.09.2019

„Wie stets im August in die Berge“

Roland Kuhn genießt es, Gebirgsadler zu beobachten.

„Wie stets im August in die Berge“

Roland Kuhn genießt es, Gebirgsadler zu beobachten.
Foto: privat
Wirtschaft 04.09.2019

„Wie stets im August in die Berge“

Roland Kuhn, Geschäftsführer des Bauunternehmens Kuhn Construction, entspannt am liebsten in Höhenluft.

Roland Kuhn, wohin fahren Sie dieses Jahr in Urlaub oder wohin möchten Sie einmal in Urlaub?

Ich fahre jedes Jahr im August in die Berge, möchte eigentlich nirgendwo anders hin. 

Mit Zug, Auto oder Flugzeug? 

Mit dem Auto. 

Camping, Hotel oder Privatunterkunft? 

Privatunterkunft. 

Entspannen in der Natur und frische Luft, so sieht der Urlaub von Roland Kuhn aus.
Entspannen in der Natur und frische Luft, so sieht der Urlaub von Roland Kuhn aus.
Foto: privat

Verreisen Sie allein, mit Freunden oder mit Familie? 

Ich verreise mit Familie und Freunden. 

Passivurlaub oder Aktivurlaub? 

Entspannen, Wandern und Golfen steht bei mir auf dem Programm. 

Welches Buch nehmen Sie mit?

 Dieses Mal „L’homme qui a sauvé la montre mécanique“, ein Buch über Jean-Claude Biver. 

Was war Ihr schönstes, was ihr schrecklichstes Urlaubserlebnis? 

Zum ersten Teil der Frage: Als am frühen Morgen ein ausgewachsener Adler etwa hundert Meter über mir seine Kreise zog. Zum zweiten: Ein Wolkenbruch während einer großen „Open Air Show“. 

Wen würden Sie gerne an der Hotelbar treffen? 

Sir Paul McCartney. 

Und worüber reden?

Über Musik und sein Leben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Diesmal nicht ans Meer"
Abwechslung ist angesagt: Statt an den Strand zieht es Postchef Claude Strasser dieses Jahr in die Berge.
„Im September an die Côte d'Azur“
Die schönste Zeit des Jahres hat begonnen: die Urlaubszeit. Das „Luxemburger Wort “ hat dazu eine kleine Serie gestartet, in der Persönlichkeiten aus der Luxemburger Wirtschaft zu Ihren Urlaubserlebnissen erzählen.