Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie die Digitalisierung den Besuch auf der Kirmes verändert
Wirtschaft 4 Min. 03.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Volksfest 2.0

Wie die Digitalisierung den Besuch auf der Kirmes verändert

Die unscheinbare Kamera über dem Eingang zählt die Besucher. Sie kann auch deren Temperatur messen und erkennen, ob sie eine Maske tragen.
Volksfest 2.0

Wie die Digitalisierung den Besuch auf der Kirmes verändert

Die unscheinbare Kamera über dem Eingang zählt die Besucher. Sie kann auch deren Temperatur messen und erkennen, ob sie eine Maske tragen.
Foto: Anouk Antony
Wirtschaft 4 Min. 03.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Volksfest 2.0

Wie die Digitalisierung den Besuch auf der Kirmes verändert

Marlene BREY
Marlene BREY
Kameras zählen die Besucher auf dem Glacis, bezahlt wird kontaktlos mit einer App – hinter alldem steckt die luxemburgische Firma Kirepo.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Wie die Digitalisierung den Besuch auf der Kirmes verändert“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Wie die Digitalisierung den Besuch auf der Kirmes verändert“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Fouer-Ersatz in Bildern
Zwar ist es nicht das Original, doch der Anblick lohnt sich allemal, wie die Bilder von LW-Korrespondent Claude Windeshausen zeigen.
Fun um Glacis
Seit dem vergangenen Samstag sind die sieben Tore der Coronakirmes für die Besucher offen. Schon gibt es erste zufriedene Gesichter.
Lokales, Schueberfouer, Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Frage des Wochenendes
Unter dem Namen "Fun um Glacis" bietet eine abgespeckte "Fouer" etwas Kurzweil. Werden Sie das Angebot nutzen?
Lokales,Aufbau Schueberfouer 2021-Glacis. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Schausteller Willi Bruch gestorben
Der Schausteller Willi Bruch ist am Samstag im Alter von 78 Jahren gestorben. Er gilt als Erfinder des Riesenrades "Bellevue", das wir im September 2015 in einer Videoreportage vorgestellt hatten.
Das Riesenrad "Bellevue" ist Jahr für Jahr auf der Schobermesse in Luxemburg zu finden.