Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie das Cargocenter den Kollaps abwenden konnte
Wirtschaft 4 Min. 24.04.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wie das Cargocenter den Kollaps abwenden konnte

Zollkontrolle im Cargocenter: Dank der schnellen Hilfe von WSA, CFL-Cargo, dem Hafen von Mertert, und der Armee konnte der Frachflugverkehr vor dem Kollaps gerettet werden. Cargolux führt derzeit 120 wöchentliche Flüge durch, 20 Prozent mehr als gewöhnlich.

Wie das Cargocenter den Kollaps abwenden konnte

Zollkontrolle im Cargocenter: Dank der schnellen Hilfe von WSA, CFL-Cargo, dem Hafen von Mertert, und der Armee konnte der Frachflugverkehr vor dem Kollaps gerettet werden. Cargolux führt derzeit 120 wöchentliche Flüge durch, 20 Prozent mehr als gewöhnlich.
Foto: Chris Karaba
Wirtschaft 4 Min. 24.04.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Wie das Cargocenter den Kollaps abwenden konnte

Marlene BREY
Marlene BREY
Die Wirtschaft steht still, doch die Luftfracht boomt. Im März geriet das Cargocenter in Findel an seine Kapazitätsgrenzen. Dank des spontanen Einsatzes von Mitarbeitern des Militärlagers WSA, von CFL-Cargo, dem Hafen von Mertert und der Luxemburger Armee konnte der Frachtverkehr auf dem Flughafen vor dem Kollaps gerettet werden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Wie das Cargocenter den Kollaps abwenden konnte“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema