Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wenn der 'Roude Léiw' die Existenz sichert
Wirtschaft 1 22.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Wenn der 'Roude Léiw' die Existenz sichert

Die Näherin Conceição Martins mit ihrem Retter, den Roude Léiw.

Wenn der 'Roude Léiw' die Existenz sichert

Die Näherin Conceição Martins mit ihrem Retter, den Roude Léiw.
Foto: Sibila Lind
Wirtschaft 1 22.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Wenn der 'Roude Léiw' die Existenz sichert

Sibila LIND
Sibila LIND
Conceição Martins hat ein kleines Nähgeschäft im Bahnhofsviertel. Vor gerade mal vier Monaten hat sie es vor dem Corona-Lockdown eröffnet. Doch kaum war der Laden auf, musste sie ihn fast wieder schließen – wenn sie nicht auf die Idee mit dem "Roude Léiw" gekommen wäre.

Vor zwölf Jahren ist die gebürtige Portugiesin Conceiçao Martins nach Luxemburg gekommen. Mit einem kleinen Nähladen unweit des Bahnhofs hat sie sich einen Traum erfüllt. Doch durch den Ausbruch der Corona-Pandemie drohte dieser zu platzen. Der Roude Léiw hat das Überleben des Geschäfts gesichert. Jetzt näht sie nämlich Masken mit dem Luxemburger Wappentier. Ein Verkaufsschlager.

 

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Musizieren in Covid-19-Zeiten
Dass eine Blaskapelle auch in Zeiten von Corona-Isolation ein "Konzert" geben kann, beweist die Harmonie Eilerëng in einem Video.