Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Weltraumbranche als künftige Geldquelle
Wirtschaft 20.12.2018

Weltraumbranche als künftige Geldquelle

 Die Regierung glaubt an ihre Space-Mining-Strategie.

Weltraumbranche als künftige Geldquelle

Die Regierung glaubt an ihre Space-Mining-Strategie.
Foto: LW-Archiv
Wirtschaft 20.12.2018

Weltraumbranche als künftige Geldquelle

Luxemburgs Wirtschaft ist dabei ein zusätzliches Standbein aufzubauen. Einer Studie zufolge könnten bis 2045 bis zu 170 Milliarden Euro Umsatz erzielt werden.

Glaubt man einer Studie der luxemburgischen Raumfahrtbehörde, wird für die Raumfahrtindustrie in den Jahren 2018 bis 2045 ein Umsatz von bis zu 170 Milliarden Euro erwartet. Im gleichen Zeitraum werden die Effizienzgewinne in Form von Kosteneinsparungen für die Endnutzer und Kunden von Raumfahrtressourcen auf bis zu 135 Milliarden Euro geschätzt. Diese Zahl umfasst Brennstoffe, Wasser für die Lebenserhaltung sowie Materialien für die Ausrüstung und den Bau von Infrastrukturen. Dies teilt die luxemburgische Weltraumagentur am Donnerstag mit.

Die Studie identifizierte die potenziellen Märkte für die Nutzung von Flächenressourcen sowie die Wertschöpfungsketten und Möglichkeiten, die sie für Unternehmen schaffen können.  Analysen haben gezeigt, dass die Kosten für Raumfahrtmissionen erheblich gesenkt werden konnten und dass sich tragfähige Märkte für Raumfahrtprodukte ergeben. Sollten auf dem Mond und auf dem Mars beispielsweise tatsächlich nutzbare Wasservorkommen ausgebeutet werden können, würde dies die Kosten von bemannten Missionen deutlich drücken.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

CSV fordert Antworten
Während DP, LSAP und Grüne ihre Koalitionsverhandlungen wieder aufgenommen haben, ruft die CSV die Presse beisammen, um sich über die Regierung und ganz speziell über Wirtschaftsminister Etienne Schneider zu beschweren.
Die CSV-Abgeordneten Claude Wiseler, Laurent Mosar und Diane Adehm fordern Antworten in den Dossiers 100,7, Fage und Planetary Resources.
La SNCI dévie et s'écrase
La Société nationale de crédit et d'investissement pouvait-elle prendre des parts dans une société américaine, Planetary Resources, qui veut aller chercher des matériaux sur les astéroïdes? Non.
A ses débuts, Planetary Resources était soutenue par Larry Page
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.