Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Weder überraschend, noch erschreckend“
Wirtschaft 11.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Luxemburger Anwälte in den „Panama Papers“

„Weder überraschend, noch erschreckend“

Unter den 411 Luxemburger Vermittlern von Offshorefirmen, die die Datenbank des Journalistenkonsortiums auflistet, sind etwa 50 Anwaltskanzleien. Nur wenige dieser Strukturen sind heute noch aktiv.
Luxemburger Anwälte in den „Panama Papers“

„Weder überraschend, noch erschreckend“

Unter den 411 Luxemburger Vermittlern von Offshorefirmen, die die Datenbank des Journalistenkonsortiums auflistet, sind etwa 50 Anwaltskanzleien. Nur wenige dieser Strukturen sind heute noch aktiv.
Shutterstock
Wirtschaft 11.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Luxemburger Anwälte in den „Panama Papers“

„Weder überraschend, noch erschreckend“

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Neben zahlreichen Banken des Finanzplatzes finden sich auch knapp 50 Luxemburger Anwaltskanzleien in den „Panama Papers“. Was aber die Betroffenen wie etwa Laurent Mosar völlig normal finden.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Weder überraschend, noch erschreckend“ “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Weder überraschend, noch erschreckend“ “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zoff zwischen der Anwaltskammer und der Steuerverwaltung: Die Steuerbüros fordern eine Offenlegung der von Anwälten und Wirtschaftsprüfern vermittelten Briefkastenfirmen, die in den "Panama Papers" auftauchen. Die Anwälte lehnen dies vehement ab.
Die "Panama Papers" beinhalten alle Kunden der Kanzlei Mossack Fonseca, darunter viele Luxemburger Anwälte.
Le Luxembourg est bien l'un des pays les plus actifs dans la création de sociétés offshore via le cabinet panaméen Mossack Fonseca. Le Grand-Duché apparaît plus de 10.000 fois dans la base de données et 10% des sociétés créées sont encore actives.
Neben zahlreichen Banken des Finanzplatzes finden sich auch knapp 50 Luxemburger Anwaltskanzleien in den „Panama Papers“. Was aber der Präsident der Anwaltskammer und Betroffene wie etwa Laurent Mosar völlig normal finden.
Mit 11,5 Millionen Dokumenten sind die "Panama Paper" der "größte Leak aller Zeiten", wie die beteiligten Journalisten betonen.
Die Berichte über Hunderttausende Briefkastenfirmen haben die globale Finanzwelt erschüttert. Nun gehen die Informationen frei ins Internet. Jeder soll sich in den Datenmengen ein Bild der Geschäfte von Firmen, Stiftungen und Treuhandfonds machen können.
View of the facade of the building where Panama-based Mossack Fonseca law firm offices are in Panama City, on May 9, 2016.
The International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) is to release the documents in a searchable database at 1800 GMT on Monday accessible to the public at offshoreleaks.icij.org. / AFP PHOTO / RODRIGO ARANGUA
Das Geschäft mit den Offshore-Firmen
Die Kanzlei Mossack Fonseca aus Panama bietet die Gründung und Verwaltung von Offshorefirmen an. Nach eigenen Angaben beschäftigt das Unternehmen über 500 Mitarbeiter auf der ganzen Welt.
Ein Blick in Panamas Handelsregister zeigt: Dutzende Luxemburger Anwälte tauchen als Verwalter von Offshore-Firmen auf. Die Liste der beteiligten Personen liest sich wie ein "Who is Who" der heutigen Anwaltskammer.
"Oh, wie schön ist Panama": Das mittelamerikanische Land gehört laut Experten zu den ältesten und erfolgreichsten Steueroasen der Welt.