Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum wir eine neue Landwirtschaft brauchen
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 15.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
G7-Agrarministertreffen

Warum wir eine neue Landwirtschaft brauchen

90 Prozent der Säugetiere auf der Welt lebt mittlerweile, um geschlachtet zu werden. In den letzten 60 Jahren hat sich die Menschheit verdoppelt, aber die „Fleischproduktion“ fast verfünffacht. Die Tierhaltung ist laut UN für fast so viel Treibhausgasemissionen verantwortlich wie der gesamte Verkehr weltweit.
G7-Agrarministertreffen

Warum wir eine neue Landwirtschaft brauchen

90 Prozent der Säugetiere auf der Welt lebt mittlerweile, um geschlachtet zu werden. In den letzten 60 Jahren hat sich die Menschheit verdoppelt, aber die „Fleischproduktion“ fast verfünffacht. Die Tierhaltung ist laut UN für fast so viel Treibhausgasemissionen verantwortlich wie der gesamte Verkehr weltweit.
Foto: dpa
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 15.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
G7-Agrarministertreffen

Warum wir eine neue Landwirtschaft brauchen

Marco MENG
Marco MENG
Die Bauern müssen eine wachsende Menschheit ernähren und dabei einige Herausforderungen meistern: vor allem beim Fleischkonsum ist etwas aus dem Lot geraten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Warum wir eine neue Landwirtschaft brauchen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kann das Land Luxemburg, das im Asteroidenbergbau die Nase vorne haben will, kein Hackfleisch produzieren?