Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Warum die Luxair Geld verbrennen muss
Wirtschaft 2 Min. 18.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Flugverkehr

Warum die Luxair Geld verbrennen muss

Steht, wie die ganze Branche, unter Druck: Luxair.
Flugverkehr

Warum die Luxair Geld verbrennen muss

Steht, wie die ganze Branche, unter Druck: Luxair.
Foto: Pierre Matgé
Wirtschaft 2 Min. 18.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Flugverkehr

Warum die Luxair Geld verbrennen muss

Marco MENG
Marco MENG
Teure „Slots“: Vorgeschriebene Starts und Landungen zwingen Airlines zu vielen unnötigen Flügen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Warum die Luxair Geld verbrennen muss“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sobald die Flugzeuge geparkt sind, beginnen die Arbeiten: Am Luxemburger Flughafen kommt die Erneuerung der Start- und Landebahn voran.
Conférence de presse - rénovation de la piste par lux-Airport - Luxembourg - Ville - Findel  - 03/09/2021 - photo: claude piscitelli
Boeing nimmt keine Bestellungen mehr für die 747 an – in einigen Jahren muss Cargolux Alternativen suchen.
CARGOLUX feiert 2020 ihr 50 jähriges Jubiläum und hat jetzt ganz aktuell dafür in Shannon (Irland) eine ihrer Boeing 747-400F (LX-NCL  /  City of Ettelbrück) in Retrofarben lackieren lassen (so wie damals in den 70er Jahren die Bemalung ihres ersten Frachters, einer Canadair CL-44). / Foto: Serge Braun