Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Viele Besucher, leere Kassen
Wirtschaft 2 Min. 05.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Luxemburgs Schwimmbäder

Viele Besucher, leere Kassen

Wie im Urlaub: Wenn das Wetter mitspielt, machen die Leute gerne einen Abstecher ins Freibad.
Luxemburgs Schwimmbäder

Viele Besucher, leere Kassen

Wie im Urlaub: Wenn das Wetter mitspielt, machen die Leute gerne einen Abstecher ins Freibad.
Foto: John Lamberty
Wirtschaft 2 Min. 05.08.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Luxemburgs Schwimmbäder

Viele Besucher, leere Kassen

Wer während den Sommermonaten ein bisschen Urlaub zu Hause machen will, kann in Luxemburgs Schwimmbädern entspannen. Bei den Leuten beliebt, sind sie für die Gemeinden aber eine teure Attraktion.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Viele Besucher, leere Kassen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Viele Besucher, leere Kassen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das frühere Café Maxim's gehörte für viele Badegäste des Oberkorner Freibades zur Schwimmanlage irgendwie dazu. Anstelle entstehen ein Hotel und ein Mehrfamilienhaus.
café an der Schwemm - Maxims - Oberkorn - Differdange - 01.08.2017 © claude piscitelli
Von Fußball bis Skateboard
Über 258 Millionen Euro sollen in den kommenden Jahren investiert werden, um den Sportlern moderne Infrastrukturen zur Verfügung zu stellen. Von den Fußballern bis zu den Skatern soll jeder zufriedengestellt werden.
19.02.2014 Stade Josy Barthel Rollengergronn-Belair-Nord, Luxemburg City, (Foto: Romain Schanck)
Urlaub zu Hause: Freibäder in Luxemburg
Der Sommer ist endlich da und das Sehnen nach einer kleinen Abkühlung ist groß. Pünktlich zum Ferienbeginn sind alle zehn Freibäder betriebsbereit. Ein Überblick.
Alle Freibäder sind in Luxemburg von Schwimmmeistern überwacht. Schwimmen ist demnach in aller Sicherheit möglich.
Neue Datenbank des Sportministeriums
In einem Durcheinander von Sportinfrastrukturen will das Sportministerium in Zusammenarbeit mit den Gemeinden eine „dynamische Datenbank“ schaffen, um Auslastung und Kosten zu ermitteln. Auch der Bau zukünftiger Infrastrukturen soll so besser geplant werden können.
Les Thermes Freizeitbad Erlebnisbad Schwimmbad Therme interkommunale Badeanstalt
Schwimmbäder in Luxemburg
Öffentliche Schwimmbäder findet man hierzulande in Hülle und Fülle. Das "Luxemburger Wort" wollte wissen, aus welchen Gründen sich die Gemeinden millionenteure Bäder leisten und ob es sich rechnet, ein Schwimmbad zu betreiben.
42 Millionen Euro kostete das im Januar diesen Jahres eröffnete Aquasud in Oberkorn. 27 Millionen werden von Differdingen getragen. Prognosen zufolge wird das Schwimmbad die Stadt pro Jahr 1,250 Millionen Euro kosten.