Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Verwaltungsratspräsident Wildgen: Cargolux fliegt in schwierigen Turbulenzen
Wirtschaft 16.11.2012 Aus unserem online-Archiv

Verwaltungsratspräsident Wildgen: Cargolux fliegt in schwierigen Turbulenzen

Albert Wildgen wurde im September 2011, kurz nach der Beteiligung der Qatar Airways an Cargolux, zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Luxemburger-Fracht-Airline genannt.

Verwaltungsratspräsident Wildgen: Cargolux fliegt in schwierigen Turbulenzen

Albert Wildgen wurde im September 2011, kurz nach der Beteiligung der Qatar Airways an Cargolux, zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Luxemburger-Fracht-Airline genannt.
Foto: Daniel Clarens
Wirtschaft 16.11.2012 Aus unserem online-Archiv

Verwaltungsratspräsident Wildgen: Cargolux fliegt in schwierigen Turbulenzen

Cargolux befindet sich in einer schwierigen Situation, bekräftigte der Vorsitzende des Cargolux-Verwaltungsrats Albert Wildgen in einem langen Interview mit dem "Luxemburger Wort", das an diesem Mittwoch in der Print-Ausgabe der Zeitung erschienen ist.

(mt) - Cargolux befindet sich in einer schwierigen Situation, bekräftigte der Vorsitzende des Cargolux-Verwaltungsrats Albert Wildgen in einem langen Interview mit dem "Luxemburger Wort", das an diesem Mittwoch in der Print-Ausgabe der Zeitung erschienen ist. Seit November 2011 verbuche die Airline Verluste im operativen Geschäft und werde wohl auch nicht an einer Rekapitalisierung vorbeikommen, sollte sich die Konjunktur nicht verbessern. Allein in den Monaten Januar und Februar 2012 hätten sich die Verluste auf 27,5 Millionen Dollar kumuliert, so Wildgen.

Cargolux arbeite derzeit an einem strategischen Plan, um die Airline wieder flügge zu machen, doch werde nichts vor Jahresfrist in die Wege geleitet, so Albert Wildgen in diesem Interview. Spätestens im Herbst soll aber bereits der Nachfolger für Ex-CEO Frank Reimen genannt werden. Der hatte seinen Rücktritt vor einem Monat bekannt gegeben.

Nach Angaben von Albert Wildgen hat die Aufnahme der Qatar Airways im Aktionariat dem Unternehmen viel geholfen, sei dies beim Kauf und bei der Finanzierung der neuen Boeing-Maschinen oder bei der Bereitstellung von Experten, die Cargolux bislang nicht "in house" habe. Alles andere - etwa die Aussage, Qatar Airways mache Cargolux auf den Frachtflügen Konkurrenz - seien böse Gerüchte.

Wildgen sagte dem "Luxemburger Wort" ferner, dass die Gesellschaft Ausschau halte nach einem neuen CEO. Es gebe mehrere Kandidaten, und ab Herbst soll der neue Cargolux-Chef das Steuer übernehmen.

Geht Ogiermann zur Qatar Airways?

Albert Wildgen geht in dem Gespräch mit dem "Luxemburger Wort" auf weitere Gerüchte ein, die derzeit in der kleinen Luxemburger Luftfahrtbranche zirkulieren. Er wisse nicht ob Ulrich Ogiermann, der Vorgänger von CEO Frank Reimen, demnächst für Qatar Airways arbeiten werde. So ein Gerücht. Ihn würde es jedenfalls freuen, denn es würde beide Partner, Qatar Airways und Cargolux, bestimmt von großem Nutzen sein. Ogiermann hatte mit viel Erfolg die Cargolux von 2002 bis 2010 geführt und die Airline auf eigenen Wunsch verlassen. US-Kartellwächter hatten wegen Preisabsprachen gegen Cargolux und Ogiermann ermittelt.