Wählen Sie Ihre Nachrichten​

US-Notenbank erhöht Leitzins erneut um 0,75 Prozentpunkte
Wirtschaft 21.09.2022
Federal Reserve

US-Notenbank erhöht Leitzins erneut um 0,75 Prozentpunkte

In den USA liegt die Inflation derzeit bei 8,3 Prozent.
Federal Reserve

US-Notenbank erhöht Leitzins erneut um 0,75 Prozentpunkte

In den USA liegt die Inflation derzeit bei 8,3 Prozent.
Foto: Shutterstock
Wirtschaft 21.09.2022
Federal Reserve

US-Notenbank erhöht Leitzins erneut um 0,75 Prozentpunkte

Die US-Notenbank Fed hebt ihren Leitzins erneut kräftig an. Beim Wirtschaftswachstum sind die Währungshüter inzwischen skeptischer.

(dpa) – Zur Bekämpfung der hohen Inflationsrate erhöht die US-Notenbank ihren Leitzins zum dritten Mal in Folge um 0,75 Prozentpunkte. Damit liegt er nun in der Spanne von 3 bis 3,25 Prozent, wie die Federal Reserve (Fed) am Mittwoch mitteilte. Analysten hatten diesen Schritt überwiegend erwartet.

Bereits im Juni und Juli hatte die Notenbank das Zinsniveau um jeweils 0,75 Prozentpunkte erhöht. In diesem Jahr hat die Fed den Leitzins bereits fünf Mal angehoben. Zu Jahresbeginn hatte er noch in einer Spanne von 0,0 bis 0,25 Prozent gelegen.

Hintergrund der deutlichen Straffung ist die sehr hohe Inflation. Im August lag die Inflationsrate in den USA bei 8,3 Prozent. Die Fed strebt eine Rate von lediglich zwei Prozent an. 

Wachstumsprognose nach unten revidiert

Zudem erwartet man erwartet in diesem Jahr ein deutlich geringeres Wirtschaftswachstum als noch vor drei Monaten angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der weltgrößten Volkswirtschaft soll demnach um 0,2 Prozent wachsen. Das wären 1,5 Prozentpunkte weniger als noch im Juni prognostiziert. Im Vorjahr war die Wirtschaft im Zuge der Erholung von der Corona-Krise noch um starke 5,7 Prozent gewachsen.

Lesen Sie auch:

Inflation mit der Gießkanne ertränken

So sollen die Bürger und Betriebe entlastet werden


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema