Wählen Sie Ihre Nachrichten​

US-Börsenaufsicht verklagt Elon Musk - Tesla-Aktie unter Druck
Wirtschaft 27.09.2018

US-Börsenaufsicht verklagt Elon Musk - Tesla-Aktie unter Druck

US-Börsenaufsicht verklagt Elon Musk - Tesla-Aktie unter Druck

Foto: AFP
Wirtschaft 27.09.2018

US-Börsenaufsicht verklagt Elon Musk - Tesla-Aktie unter Druck

Die US-Börsenaufsicht SEC hat eine Klage wegen möglichen Wertpapierbetrugs gegen Elon Musk eingereicht. Es geht um einen Tweet des Tesla-Chefs.

(dpa) - Die US-Börsenaufsicht SEC hat eine Klage wegen möglichen Wertpapierbetrugs gegen Tesla-Chef Elon Musk eingereicht. Der Starunternehmer werde von der Behörde verdächtigt, falsche und irreführende Angaben gegenüber Investoren gemacht zu haben, berichteten US-Medien am Donnerstag übereinstimmend. Die Tesla-Aktie brach daraufhin nachbörslich um fast zehn Prozent ein.

Musk hatte im August völlig überraschend bei Twitter angekündigt, Tesla von der Börse nehmen zu wollen. Die Finanzierung dafür sei gesichert. Nach nur gut zwei Wochen wurde der waghalsige Plan dann wieder abgeblasen. Wegen des Verdachts auf Marktmanipulation folgten Sammelklagen von Investoren und Ermittlungen der SEC. Laut US-Medienberichten prüft auch das Justizministerium den Fall.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tesla-Konzern wird umgebaut
Der Elektroautobauer Tesla will inmitten der Probleme um den Stotterstart seines ersten Mittelklassewagens Model 3 einen Unternehmensumbau vollziehen.
Tesla-Fahrzeuge vom Typ Model 3 stehen auf dem Tesla-Fabrikgelände.
Hoher Verlust: Teslas Stotterstart in den Massenmarkt
Tesla-Chef Elon Musk hat den Aktienkurs seiner Firma mit großen Versprechen explodieren lassen. Doch unerwartet hohe Verluste und nach unten korrigierte Produktionsziele beim Hoffnungsträger Model 3 sorgen für Skepsis, ob seine ehrgeizigen Pläne gelingen.
Elektroautos: Tesla startet Produktion des Model3
Mit dem Model3 will Tesla in den Massenmarkt vorstoßen. Der 35.000 Dollar teure Elektrowagen geht am Freitag in die Serienproduktion. Die rund 400.000 Bestellungen abzuarbeiten wird aber einige Zeit dauern.
Das Model 3 mit einem US-Preis ab 35.000 Dollar soll Tesla und die Elektromobilität stärker auf den Massenmarkt bringen.