Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ULC fordert Reaktion auf hohe Taxipreise
Die Preise der Taxifahrten sind in Luxemburg ein Dauerthema.

ULC fordert Reaktion auf hohe Taxipreise

Foto:Guy Jallay
Die Preise der Taxifahrten sind in Luxemburg ein Dauerthema.
Wirtschaft 14.01.2019

ULC fordert Reaktion auf hohe Taxipreise

Laut der Verbraucherschutzorganisation haben die Bestrebungen der Regierung um niedrigere Taxipreise ihr Ziel verfehlt. Eine erneute Gesetzanpassung ist eine der Forderungen.

(TJ) - Im Jahr 2016 hatte die Regierung versucht, über eine Freigabe der Taxipreise, die allgemein als zu hoch empfundenen Tarife zu erwirken. In einer ersten Phase seien die Preise zwischen Mitte März 2017 und Juli des gleichen Jahres daraufhin wohl um 4,3 Prozent gesunken, so die ULC. Ab Juli 2017 und bis Dezember 2018 habe man dann allerdings einen Anstieg der Taxipreise um 11,2 Prozent verzeichnet, womit die Tarife seit Dezember 2016 netto um 6,6 Prozent angestiegen seien.


Seit April kommt Bewegung in die Taxipreise.
Taxireform: Bewegung bei den Taxipreisen
Die Taxireform trat im September 2016 in Kraft, mit einer mehrmonatigen Übergangsphase. Seit April hat sich in der Branche etwas getan. Das geht aus einem Bericht des "Observatoire de la formation des prix" hervor.

Die Verbraucherschutzorganisation sieht sich in ihren damaligen Voraussagen, eine Freigabe der Preise werde eine Erhöhung mit sich bringen, bestätigt und fordert eine erneute Studie über die Preise von der Regierung ein. Je nach Resultat müsse der Gesetzgeber im Sinne der Kunden wieder aktiv werden, so die ULC weiter. Die in Luxemburg praktizierten Preise gehören zu den höchsten in Europa.

In der Zwischenzeit rät man der Kundschaft, die Preise vor dem Einsteigen beim Fahrer nachzufragen und zu vergleichen.


Taxi - Photo : Pierre Matgé
Der schwere Stand der Taxis
Mit der Taxireform sollte vieles besser werden. Tatsächlich hat sich in den vergangenen Monaten auch so einiges getan. Dennoch machen weiterhin zu viele Menschen einen Bogen um Taxis, auch weil die Preise ihnen zu hoch sind.

Treffen mit dem Minister

Man habe in drei Wochen ein Treffen mit dem zuständigen Minister zu diesem Thema, so die Vereinigung der Taxiunternehmen. Erst nach dem Treffen mit François Bausch wolle man sich zu den Vorwürfen der ULC äußern.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fahrgemeinschaft gegen Stau
Dort, wo das Taxi-System Uber eingeführt wurde, konnte es beachtliche Erfolge aufzeigen. In Luxemburg will man das Mitfahren nun in abgeänderter Form populär machen.
 datenverkehr, personenverkehr, straßenverkehr, verkehr, warenverkehr, auto, automobil, kabine, pkw, wagen, wagon, konfitüre, marmelade, stau, route, straße, straßen, gesteckt, stadt, städtisch, urban, anhalten, aufhoren, aufhören, busstopp, haltestelle, punkt, stehen bleiben, stopfen, stopp, stoppball, stoppen, stopper, bewegung, satz, bürzel, gesass, gesäß, hintern, hinterteil, rute, schwanz, schweif, stert, sterz, zagel, autobahn, beschaftigt, beschäftigt, besetzt, stunde, uhr, zeit, neulich, spät, verspätet, schwer, ausreisen, bereisen, fortpflanzen, reisen, aufruhr, auseinandersetzung, donnerwetter, klamauk, krach, krakeel, krawall, larm, lärm, prugelei, prügelei, rabatz, radau, reihe, rudern, schlägerei, spektakel, stunk, tumult, zeil, zeile, geschaefte, geschaeftlich, geschäft, geschäftlich, geschäfts, unternehmen, aufreihen, auslegen, eingliedern, gerade, gerade linie, kante, leine, leitung, linie, pfad, schlange, strecke, zeil, zeile, stoßstange, sacher, unfall, kommutativ, pendeln, vertauschbar, fahrzeug, gefährt, mittel, vehikel, automobil, befordern, beforderung, befördern, beförderung, transportieren, autobahn, warten, wartend, wartend, bewegung, beförderung, transport, transportwesen, gemein, gemeinsam, gemeinschaftlich, gewohnlich, gewöhnlich, haufig, häufig, unbestimmt, ungewohnlich, ungewöhnlich, bremse, bremsscheibe, absturz, abstürzen, anprallen, börsencrash, krachen, zusammenstoss, zusammenstoß, anheizen, betanken, brennstoff, kraftstoff, schüren, treibstoff, straße, pollution, umweltverschmutzung, verschmutzung, verunreinigung, frust, frustration, beanspruchen, betonen, betonung, spannung, stress, stressen, benzin, stadt, abschlag, antreiben, antrieb, auffahrt, drive, einfahrt, einschlagen, fahren, fahrt, laufwerk, schlagen, trieb, zufahrt, einfallen, einstürzen, kollabieren, kollaps, zusammenbrechen, stau, andrang, beeilen, binse, binsen, eilen, hetzen, rausch, rauschen, uberfallen, vorwärtsstürmen, übereilen,
Der schwere Stand der Taxis
Mit der Taxireform sollte vieles besser werden. Tatsächlich hat sich in den vergangenen Monaten auch so einiges getan. Dennoch machen weiterhin zu viele Menschen einen Bogen um Taxis, auch weil die Preise ihnen zu hoch sind.
Taxi - Photo : Pierre Matgé
Taxireform: Bewegung bei den Taxipreisen
Die Taxireform trat im September 2016 in Kraft, mit einer mehrmonatigen Übergangsphase. Seit April hat sich in der Branche etwas getan. Das geht aus einem Bericht des "Observatoire de la formation des prix" hervor.
Seit April kommt Bewegung in die Taxipreise.