Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trotz Krise: Moody's bestätigt Triple A für Luxemburg
Wirtschaft 17.06.2020

Trotz Krise: Moody's bestätigt Triple A für Luxemburg

A Moody's sign on the 7 World Trade Center tower is photographed in New York August 2, 2011.   Behind all too many of market moves in government debt of late has been a report from one of the major credit ratings agencies. Standard & Poor's is the biggest and arguably the most influential, fast followed by Moody's Investor Service and then their smaller rival, Fitch Ratings. In national capitals, they are alternately villified by politicians or held out as just arbiters for denouncing government profligacy.   REUTERS/Mike Segar   (UNITED STATES - Tags: BUSINESS POLITICS)

Trotz Krise: Moody's bestätigt Triple A für Luxemburg

A Moody's sign on the 7 World Trade Center tower is photographed in New York August 2, 2011. Behind all too many of market moves in government debt of late has been a report from one of the major credit ratings agencies. Standard & Poor's is the biggest and arguably the most influential, fast followed by Moody's Investor Service and then their smaller rival, Fitch Ratings. In national capitals, they are alternately villified by politicians or held out as just arbiters for denouncing government profligacy. REUTERS/Mike Segar (UNITED STATES - Tags: BUSINESS POLITICS)
REUTERS
Wirtschaft 17.06.2020

Trotz Krise: Moody's bestätigt Triple A für Luxemburg

Das Großherzogtum behält auch in der Krise seine Spitzennote in Bezug auf seine Bonität. Die amerikanische Ratingagentur Moody‘s schätzt den Anstieg der Verschuldung als temporär ein.

Die amerikanische Ratingagentur Moody‘s bestätigt das Spitzenrating „Triple A“ Luxemburgs in Bezug auf seine Kreditwürdigkeit. 

Auch der Ausblick für das Großherzogtum bleibt stabil. Moody`s begründete seine Einschätzung mit der Erwartung, dass das Kreditprofil Luxemburgs gegenüber Risiken im Zusammenhang mit dem Brexit, anhaltenden Änderungen der globalen und EU-weiten Steuervorschriften und globalen Handelsspannungen widerstandsfähig bleibe.


20.04.14 illustration Ministere des Finances Luxembourg, Luxembourg, ( exode,  vague de demissions de fonctionnaires), photo: Marc Wilwert
Kreditrating: Gefährdet die Covid-Krise Luxemburgs Bestnote?
In der Krise gibt der Staat gerade so viel Geld aus wie selten zuvor. Das "Luxemburger Wort" sprach mit Analysten von Ratingagenturen über die Auswirkungen der Rettungspakete auf die Kreditwürdigkeit Luxemburgs.

Als potenzielles längerfristiges Risiko für das Land stufte die Ratingagentur einen anhaltenden Anstieg der Immobilienpreise und die Verschuldung der privaten Haushalte ein. Der Anstieg der Verschuldung aufgrund des Corona-Virus ist nach der Einschätzung Moody`s nur vorübergehend und stellt derzeit kein Risiko für die Kreditwürdigkeit Luxemburgs dar.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aperam: Positive Reaktion auf Übernahmepläne
Der luxemburgische Edelstahlhersteller Aperam hat angekündigt, die frühere Thyssen-Krupp-Tochter VDM Metals übernehmen zu wollen. Die Ratingagentur Moody's findet das gut, hebt das Rating aber noch nicht an.
Rating-Agentur Standard & Poor's: Luxemburg behält Bestnote "AAA"
Die Ratingagentur Standard & Poor's hält Luxemburg weiterhin für einen Top-Wirtschaftspartner: Das Land behält seine Bestnote "AAA". Die Agentur lobte die Finanzpolitik und prognostiziert hohe Wachstumszahlen - wirft aber auch einen kritischen Blick auf den Immobilienmarkt.
S&P ist die dominierende Ratingagentur neben den kleineren Unternehmen Moody’s und Fitch Ratings.