Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trotz erstem Jahresplus seit 2013: VW erleidet Absatzdämpfer in USA
VW schloss das Jahr in den USA mit einem Verkaufsrückgang ab.

Trotz erstem Jahresplus seit 2013: VW erleidet Absatzdämpfer in USA

Foto: AFP
VW schloss das Jahr in den USA mit einem Verkaufsrückgang ab.
Wirtschaft 03.01.2018

Trotz erstem Jahresplus seit 2013: VW erleidet Absatzdämpfer in USA

Volkswagen hat zum Jahresende einen herben Verkaufsdämpfer auf dem US-Markt erlitten. Im Dezember sackte der Absatz im Vorjahresvergleich um 18,7 Prozent.

(dpa) - Volkswagen hat zum Jahresende einen herben Verkaufsdämpfer auf dem US-Markt erlitten. Im Dezember sackte der Absatz im Vorjahresvergleich um 18,7 Prozent auf 30.281 Fahrzeuge ab, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Das lag auch daran, dass VW in den Staaten massenstarke Modelle wie Golf, Jetta und Tiguan in aufgefrischten oder neuen Varianten auf den Markt bringt. Ältere Versionen verkaufen sich deshalb nicht mehr so gut.

Trotz des schwachen Dezembers gelang den Wolfsburgern das erste Jahresplus seit 2013 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema