Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Studenten mit hohem Potenzial anziehen“
Wirtschaft 3 Min. 11.12.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

„Studenten mit hohem Potenzial anziehen“

Jean-Marc Schlenker, seit Oktober 2018 Dekan der Fakultät für Natur- und Technikwissenschaften (FSTC).

„Studenten mit hohem Potenzial anziehen“

Jean-Marc Schlenker, seit Oktober 2018 Dekan der Fakultät für Natur- und Technikwissenschaften (FSTC).
Foto: Lex Kleren
Wirtschaft 3 Min. 11.12.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

„Studenten mit hohem Potenzial anziehen“

Pierre LEYERS
Pierre LEYERS
Prof. Dr. Jean-Marc Schlenker, neuer Dekan der naturwissenschaftlichen Fakultät, setzt auf Qualität von Studium und Lehre.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Studenten mit hohem Potenzial anziehen“ “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Studenten mit hohem Potenzial anziehen“ “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Skeptisch, fast ablehnend ist die Haltung, als 2003 in Luxemburg eine Universität errichtet wird. Die Sorge vor einer zu kosten-intensiven Bildungseinrichtung löst Misstrauen aus. 15 Jahre später hat sich das Meinungsbild gewandelt.
19.9. Esch/alzette / Belval / Rentre Academique Uni.lu / Uni / Studenten Foto:Guy Jallay
Rudi Balling, Direktor des "Luxembourg Centre for Systems Biomedicine" (LCSB), hat sich dazu entschlossen, bis zum Herbst ein Sabbatical einzulegen. Diese Auszeit nutzt der 64-Jährige für einen Forschungsaufenthalt in den USA.
ITV Prof. Balling vom Luxembourg Centre for Systems Biomedicine vor seinem Sabatic, Foto Lex Kleren
Jahresbericht der Uni Luxemburg
Qualität statt Quantität - so lautet das Motto des Universitätsrektorats. Diesen Qualitätsanspruch hat die Uni Luxemburg im vergangenen Jahr unter Beweis gestellt.
Der neue Vizerektor Romain Martin (l.) und der Rektor Rainer Klump wollen auf "Qualität statt Quantität" setzen.
Erfahrungsbericht einer Studentin aus Brüssel
Nach dem Abitur beginnt für viele Schüler ein neuer Lebensabschnitt. Studium ist Synonym für Freiheit, Unabhängigkeit, Abenteuer, aber auch Vorbereitung auf das Arbeitsleben, auf das Erwachsenwerden.
Die „Grand-Place“, eines der Wahrzeichen von Brüssel.