Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Steuerreform: Nach der Reform ist vor der Reform
Wirtschaft 5 Min. 21.04.2016
Exklusiv für Abonnenten

Steuerreform: Nach der Reform ist vor der Reform

Nach LuxLeaks hat sich die Steuerlandschaft verändert. Die Steuerreform bietet darauf bisher wenig Antworten.

Steuerreform: Nach der Reform ist vor der Reform

Nach LuxLeaks hat sich die Steuerlandschaft verändert. Die Steuerreform bietet darauf bisher wenig Antworten.
Chris Karaba
Wirtschaft 5 Min. 21.04.2016
Exklusiv für Abonnenten

Steuerreform: Nach der Reform ist vor der Reform

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Die Wirtschaftswelt reagierte verhalten auf die am 29. Februar vorgestellte Steuerreform. Heute stellt Pierre Gramegna weitere Maßnahmen vor. Doch die Unternehmen fordern eine strukturelle Reform, die sie bisher vermissen.

Seit LuxLeaks ist viel passiert. Unter dem Impuls der Europäischen Union und des BEPS-Projekts der OECD nimmt der Kampf gegen die Steuervermeidung internationaler Konzerne konkrete Formen an. Erste Folgen sind bereits in Luxemburg zu spüren.

Die Steuerreform steht deshalb unter einem Vorbehalt, denn noch kann niemand so recht einschätzen, wie sich die neuen internationalen Regeln in Luxemburg auswirken werden.

„Es wird einen langen Atem brauchen, um die Pläne der EU und der OECD umzusetzen“, meint Jean-Pierre Winandy ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Steuerreform: PwC warnt vor sinkender Attraktivität
Das Beratungsunternehmen PwC kritisiert die Steuerreform der Regierung, die in ihren Augen nicht weit genug geht. Die Experten schlagen Maßnahmen vor, wie Luxemburg wettbewerbsfähig bleiben und gleichzeitig sein Image verbessern könnte.
Wim Piot von PwC fordert ein Umdenken der Politik.
Fiscalité: Vers une nouvelle loi Rau?
Alors que le ministre des Finances s'apprête à présenter un paquet de mesures fiscales, l'association Investas se prend à rêver d'un retour de la déduction fiscale des investissements en actions.
Le ministre des Finances présente un paquet de mesures fiscales ce jeudi. A-t-il pensé à la loi Rau?
Steuerreform: Unternehmer bleiben skeptisch
Die Arbeitgeber (UEL) sehen in der Steuerreform gute Ansätze, sind insgesamt aber nicht zufrieden. Fast deckungsgleich fällt die Bewertung durch die Bankenvereinigung ABBL aus. Die Handwerkskammer betont dagegen die positive Seite der Reform.
Die Unternehmerverbände zeigen sich angesichts der Maßnahmen der Steuerreform ziemlich ernüchtert.
Tax Rulings: Kommission klopft Luxemburg auf die Finger
Das Europaparlament will den Konzernen das Ausnutzen von Steuerschlupflöchern erschweren. An diesem Montag ist eine Delegation der Steuer-Spezialkommission des EU-Parlaments nach Luxemburg gekommen, um die umstrittenen „Tax Rulings“ unter die Lupe zu nehmen.
Eine Spezialkommission des EU-Parlaments soll Licht ins Dunkel der "Tax Rulings" bringen.
#Luxleaks: Stellungnahme der Regierung: "Luxemburg hat nichts Falsches getan"
Bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz versuchte die Regierung am Donnerstagvormittag, die wachsende internationale Kritik gegen Luxemburg  zu entkräften. Die geheimen Steuerabkommen seien nicht illegal, sagte Bettel. Der Finanzausschuss wird sich am Freitag in Anwesenheit von Finanzminister Gramegna mit den Enthüllungen  befassen.
Premier und Vizepremier, Finanz- und Justizminister traten zur gemeinsamen Pressekonferenz an, nachdem die Regierung am Freitagmorgen zunächst keine Stellungnahme abgeben wollte.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.