Startup Europe Awards 2016

Zwei Luxemburger Startup Unternehmen geehrt

Robert Spicer, CEO von Vyzvoice.
Robert Spicer, CEO von Vyzvoice.
Foto: Vyzvoice

(M.G.) - Das Luxemburger Unternehmen Vyzvoice wurde als eines der zehn besten Startups in Europa ausgezeichnet. Der Preis wurde vom Europäischen Kommissar für Forschung, Wissenschaft und Innovation, Calros Moedas, überreicht.

Die Firma bietet selbst entwickelte Technologien zur genauen Erfassung von Daten zu Bürogebäuden an. Unternehmen können so eine Vielzahl von Faktoren wie Temperatur, Luftqualität oder Energieverbrauch überwachen und entsprechend anpassen. Dies sei besonders wichtig für das Wohlbefinden der Mitarbeiter, erklärt Robert Spicer, CEO von Vyzvoice.

Das 2016 gegründete Unternehmen konnte bereits wichtige Kunden, wie die Deutsche Telekom oder Microsoft in Luxemburg überzeugen. Allgemein richtet sich das Angebot der Firma mit Sitz in Windhof an mittelgroße Unternehmen. Vyzvoice beschäftigt inzwischen 27 Mitarbeiter.

Spezialpreis für Apateq

Das Luxemburger Startup-Unternehmen Apateq wurde am Mittwoch ebenfalls geehrt. Es wurde ein Spezialpreis ins Leben gerufen um zwei Unternehmen zu würdigen, die nur knapp keinen Preis in den Hauptkategorien ergattern konnten.

Das Unternehmen von Bogdan Serban entwickelt und produziert maßgefertigte Systeme zur Aufbereitung von industriell genutztem Wasser. Die Anlagen von Apateq kommen vor allem im Bereich der Ölförderung zum Einsatz. Das Unternehmen zählt bereits zu den 100 interessantesten Unternehmen für Red Herring.