Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ständig unter Strom
Wirtschaft 3 Min. 22.02.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ständig unter Strom

Alex Michels ist als Head of Asset Management bei Creos für die Planung und den Ausbau der Netze zuständig.

Ständig unter Strom

Alex Michels ist als Head of Asset Management bei Creos für die Planung und den Ausbau der Netze zuständig.
Foto: Lex Kleren
Wirtschaft 3 Min. 22.02.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ständig unter Strom

Andreas ADAM
Andreas ADAM
Google stellt ein Rechenzentrum auf die grüne Wiese, eine Tram wird eingeführt, Einwohner sollen auf Elektroautos umsteigen. Der Stromverbrauch in Luxemburg steigt weiter an. Dabei sind die Spitzenlasten die eigentliche Herausforderung, heißt es beim Netzbetreiber Creos.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ständig unter Strom“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Luxemburger Strom- und Gasnetzbetreiber Creos Luxembourg S.A. legt am Mittwoch den Grundstein für den Firmensitz und das neue Betriebszentrum in Luxemburg-Merl.
Zwischen der Rue Nicolas Bové und der Rue de Strassen entstehen bis 2020 die neuen Gebäude des Netzbetreibers.
Ob und wann Google sein Rechenzentrum in Bissen baut, steht noch in den Sternen. Zumindest besitzt der Internetriese jetzt das nötige Grundstück, um das Großprojekt zu verwirklichen. Um ein Datencenter zu errichten, müssen viele Bedingungen erfüllt sein.
Neben der Industriezone „Klengbousbuierg“ hat Google ein 33,7 Hektar großes Gelände erworben.