Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stabwechsel beim „Groupement des Entrepreneurs“
Wirtschaft 21.01.2021

Stabwechsel beim „Groupement des Entrepreneurs“

Die Corona-Schutzmaßnahmen verursachen auf dem Bau Zusatzkosten von sieben bis acht Prozent.

Stabwechsel beim „Groupement des Entrepreneurs“

Die Corona-Schutzmaßnahmen verursachen auf dem Bau Zusatzkosten von sieben bis acht Prozent.
Foto: Gerry Huberty
Wirtschaft 21.01.2021

Stabwechsel beim „Groupement des Entrepreneurs“

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Jean-Marc Kieffer tritt als Präsident des "Groupement des entrepreneurs du bâtiment et des travaux publics” ab. Sein Nachfolger wird Marc Giorgetti.

Marc Giorgetti löst Jean-Marc Kieffer an der Spitze des „Groupement des entrepreneurs du bâtiment et des travaux publics“ ab. Das gab der Branchenverband am Donnerstag bekannt.

Marc Giorgetti, Chef der Félix Giorgetti-Gruppe.
Marc Giorgetti, Chef der Félix Giorgetti-Gruppe.
Foto: Félix Giorgetti-Gruppe

Der bisherige Präsident Jean-Marc Kieffer ließ wissen, dass er sich künftig auf die Leitung der Baufirma CDCL konzentrieren werde. „Das Mandat des Vorsitzenden der Gruppe ist sicherlich sehr lohnend, aber auch ziemlich zeitaufwändig und komplex, da viele wichtige Themen praktisch täglich bearbeitet werden müssen“, begründete Kieffer seinen Rückzug.

Der derzeitige Vizepräsident Marc Giorgetti - Chef der Félix Giorgetti-Gruppe - übernimmt das Amt. Der neue Vizepräsident wird Christophe Thiry, Direktor der Firma Karp-Kneip. „Jean-Marc hat einen tollen Job gemacht. Genau wie er werde ich für unsere Mitglieder da sein und unsere Interessen - aber auch die unserer Kunden - verteidigen, wie zum Beispiel das dringende und belastende Problem unzureichender Bauschuttdeponien“, kommentiert Giorgetti.  


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.