Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Springbreak Luxemburg wegen Corona-Virus verschoben
Wirtschaft 05.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Springbreak Luxemburg wegen Corona-Virus verschoben

Die Messe Springbreak wird auf den Juli verschoben.

Springbreak Luxemburg wegen Corona-Virus verschoben

Die Messe Springbreak wird auf den Juli verschoben.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 05.03.2020 Aus unserem online-Archiv

Springbreak Luxemburg wegen Corona-Virus verschoben

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Der Veranstalter „Luxexpo - The Box“ bestätigte am Donnerstag, dass die Messe Springbreak aufgrund des Corona-Virus verschoben wird.

Seit 2017 findet in den Messehallen auf dem Kirchberg die „Springbreak“ statt. Bei der Veranstaltung handelt es sich um die Neuauflage der traditionellen „Fréijoersfoire“. Die diesjährige Ausgabe sollte vom 12. bis zum 15. März stattfinden. Am Donnerstag bestätigte der Veranstalter „Luxexpo - The Box“ die Absage der Veranstaltung mit Verweis auf das Risiko durch den Corona-Virus. 

Ausschlaggebend für die Entscheidung seien Gespräche mit dem Gesundheitsministerium gewesen. Nach der Bewertung des Ministeriums habe die "Springbreak" zu den Events mit einem hohem Risikofaktor in Bezug auf den Virus gehört, schrieb das Unternehmen in einer Pressemitteilung. "Die Sicherheit unserer Besucher, Kunden, Lieferanten und unserer Mitarbeiter hat den absoluten Vorrang", begründete Luxexpo die Entscheidung. 

Gleichzeitig verkündete der Veranstalter ein neues Datum für die Messe. Die Springbreak soll nun vom 2.-5. Juli stattfinden.  Die Partner und Aussteller hätten bereits ihre Unterstützung für den neuen Termin zugesagt, meldet Luxexpo - The Box.