Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sozialplan: D.A.S Luxemburg streicht 15 Stellen
Wirtschaft 15.01.2018

Sozialplan: D.A.S Luxemburg streicht 15 Stellen

D.A.S. Luxemburg ist seit über 40 Jahren in Luxemburg präsent.

Sozialplan: D.A.S Luxemburg streicht 15 Stellen

D.A.S. Luxemburg ist seit über 40 Jahren in Luxemburg präsent.
Photo: Screenshot/D.A.S Luxemburg
Wirtschaft 15.01.2018

Sozialplan: D.A.S Luxemburg streicht 15 Stellen

Nadia DI PILLO
Nadia DI PILLO
Der Versicherungsspezialist D.A.S will laut Bankengesellschaft Aleba rund mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze abbauen.

(ndp) - Der Versicherungsspezialist D.A.S will laut Aleba rund 15 Stellen in Luxemburg abbauen.

Wie letzte Woche bekannt wurde, wird die Allianz Gruppe die Rechtsschutzversicherungsportfolios von D.A.S Luxemburg von der deutschen Versicherungsgruppe ERGO Group übernehmen. Dies führt dazu, dass D.A.S Luxemburg mehr als die Hälfte der Arbeitsstellen streichen wird: "Von insgesamt 25 Mitarbeitern werden lediglich zehn von der Allianz Gruppe übernommen, unter anderem die Angestellten der Rechtsabteilung", schreibt die Bankengewerkschaft in einer Pressemitteilung. Für die Betroffenen will die Aleba möglichst optimale Bedingungen im Sozialplan verhandeln.

D.A.S. Luxemburg ist seit über 40 Jahren in Luxemburg präsent und bietet sowohl den privaten, als auch den gewerblichen Kunden eine umfassende Rechtsschutzpalette am Markt. Die Firma ist in Strassen angesiedelt. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema