Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sorgenkind Mobilität: Der Verkehr von morgen
Wirtschaft 8 Min. 24.01.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Sorgenkind Mobilität: Der Verkehr von morgen

Alltag auf Luxemburger Autobahnen: Stau.

Sorgenkind Mobilität: Der Verkehr von morgen

Alltag auf Luxemburger Autobahnen: Stau.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 8 Min. 24.01.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Sorgenkind Mobilität: Der Verkehr von morgen

Marco MENG
Marco MENG
Die Mobilität der Zukunft bereitet Kopfzerbrechen – Neue Konzepte und ein globales Umdenken sind gefragt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Sorgenkind Mobilität: Der Verkehr von morgen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Sorgenkind Mobilität: Der Verkehr von morgen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mehr Mobility Manager braucht das Land: In Zukunft werden Mobilitäts-Beauftragte Mitarbeiter in Unternehmen im Kampf gegen den Stau zur Seite stehen. Bereits heute bildet der Luxemburger Automobilclub Mobility Manager aus. Ein Besuch.
12.10. Stau / Autobahn A3 / Düdelinger Autobahn / Grenzgänger / Frontaliers / Foto: Guy Jallay
In Luxemburg sind im EU-Vergleich zwar immer noch die jüngsten Autos unterwegs, doch auch hier sind die Fahrzeuge immer länger im Einsatz.
Parc Automobile, Belval, le 24 Septembre 2018. Photo: Chris Karaba
Die Baustelle jenseits der belgischen Grenze auf der Autobahn E 411 bleibt auch für Pendler in Luxemburg nicht ohne Folgen. LW-Mitarbeiter berichten von ihren Erfahrungen in den ersten Tagen.
19.9. Chantier E411 / Stau rund um die Autobahn aus Belgien / Sterpenich Foto:Guy Jallay